Saturday, October 13, 2012

Workshop: Schachtelkarte & Die Tücken des Videodrehs

Heute gibt es den Workshop zur Schachtelkarte. So schaut sie aus:
 
 
Gefällt sie Euch ? Dann legt Euch ein Stück Cardstock (12" mal 10"), Falzbein, Lineal, Schere und Kleber bereit und startet das Video. Viel Spaß!
 


Noch ein paar kleine Anmerkungen zur Video-Tutorials. Nach Angaben enger Bekannter klinge ich in Videos eher monoton und nicht so lebhaft wie sonst. Ich kann dazu nur sagen: Seid froh darüber! Vor meinem ersten Videodreh habe ich mir einige Video-Tutorials auf youtube angeschaut, um zu wissen, was ich beachten muss. Besonders die Videos vieler namhafter amerikanischer Scrapperinnen haben mich wirklich ... ich sage mal ... beeindruckt.
Dabei habe ich beschlossen, niemals plötzlich in die Stille des Videobeginns hineinzuschreien: HALLOOO !!! HIER IST IRIS VON YOSEMITES SCRAPBOOK!!! ES IST SO TOLL, DASS IHR DA SEID!!!
Oder, auch eines meiner Lieblingsspecials: Beim Vorführen eines beweglichen Elements völlig überraschend begeistert herausquietschen und dabei die Stimme nicht nur viel lauter, sondern auch zwei Oktaven höher zu schrauben: "TADA!!! IST DAS NICHT SUPERCOOL ??! IST DAS NICHT SÜSS??! SAGT DOCH MAL, IST DAS NICHT TOTAL GENIAL???" und dies bei jeder der vielen Wiederholungen des Mechanismus.
Nö, ich mache lieber meine eigenen Fehler. So kreativ bin ich noch.
Zum Beispiel, alle zehn Sekunden "so" zu sagen. Diese Angewohnheit habe ich wahrscheinlich von der Metzgersfrau abgeschaut, die jeden Handgriff mit diesem kleinen Wort begleitet und mich damit regelmäßig in den Wahnsinn treibt. Denn schneller geht es dadurch leider auch nicht. Weder bei der Metzgersfrau, die schon lange, lange im Rentenalter ist und glücklicherweise keine Videos davon dreht, wie sie Salami schneidet, noch in meinen Workshops.
Da sieht man mal wieder, wie viel man über sich selbst lernt, wenn man ein Video von sich anschaut. Ist es zu glauben, dass ich früher in sämtlichen schulischen Lesewettbewerben die Preise abgeräumt habe? Inzwischen scheine ich nicht nur monoton zu sprechen, sondern auch die Hälfte der Silben zu verschlucken. Ein Wunder, dass Ihr nicht nur wachbleibt, sondern auch noch versteht, was ich von Euch will. Naja, die Zeit verschüttet halt so einiges. Schließlich ist nicht nur die gepflegte Sprechweise im Nirvana versunken, auch nach den Spuren der erfolgreichen Jugendschwimmerin in mir muss man ziemlich lange und wahrscheinlich noch erfolgloser suchen.
Aber ich komme vom Thema ab.
Andreas fragte kürzlich, warum ich auf den Videos immer "kopflos" sei - ein Zustand an den er sich, meiner Ansicht nach, nach zwölf Jahren Ehe gewöhnt haben sollte. Ehrlich gesagt bin ich überhaupt nicht auf die Idee gekommen, mich von der Taille (also da, wo sie theoretisch sein sollte) aufwärts komplett zu zeigen. Das macht doch niemand in solchen Videos, oder ? Der Fokus soll ja auf der Schneidematte liegen. Außerdem wollte ich gerade bei diesem Workshop die Gruseligkeit auf die Karte beschränken. Wem mein Kopf fehlt, der muss einfach mein Profilfoto gedanklich oben drauf setzen, das ist sowieso vorteilhafter als mein Allgemeinzustand.
Trotz all dieser Tücken habe ich beschlossen, Workshops, bei denen sich das anbietet, zukünftig öfter als Videos und nicht als Fotostrecke zu machen. Ich glaube, dass viele Techniken so einfach verständlicher rüberkommen und man auch sieht, wie unkompliziert sie eigentlich sind. An meine Stimme müsst Ihr Euch also gewöhnen. Wenn sie Euch stört, macht es doch so wie ich, wenn ich Videos dieser Art ansehe: Dreht einfach den Ton ab! ;-)
Pin It

19 comments:

  1. Du hast eine sehr schöne Stimmer Iris. Du hörst Dich nur selbst anders und mit der Übung kommt auch die Lockerheit....aber ich weiß schon warum ich auf meinen Videos keinen Pieps sage ☺ Apropos Amerikanerinnen: ganz schlimm find ich ja die, die ersteinmal 5 Minuten dazu brauchen, ihr Album oder was auch immer zu zeigen ohne auch nur eine einzige Seite zu zeigen und dann erzählen sie von wem sie die Idee haben und wo sie die Blumen gekauft haben und wem sie das Album wann und zu welchem Anlass schenken werden. GRRRR!
    Big Bisous

    ReplyDelete
    Replies
    1. Jaaa, das ist auch super! Aber man kann ja vorspulen...

      Delete
  2. Was glaubst du wen das Gerede über deine Familie und deine Gedanken und deine Feuer denn interessiert? Zeige einfach dein Gebasteltes und verschone die Leute von den langatmigen Artikeln!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wenn´s Dich nicht interessiert, musst Du´s ja nicht lesen, oder ? *g*

      Delete
  3. Herzlichen Dank für den tollen WS Iris. Deine Stimme klingt für mich so, wie ich dich auch schon live erleben durfte. Von daher: nicht so viele Gedanken machen. Den WS als Video finde ich super-verständlich. Ich denke, als Foto-WS wäre das nicht so gut und einfach rübergekommen. LG Tanja

    ReplyDelete
  4. Liebe Iris, ich durfte ja schon nach dem Video arbeiten....und es ist klasse! Und es ist überhaupt nichts daran auszusetzen. Und selbst wenn es kopflos ist (ich sehe ich ja beim Treffen)....selbst wenn du alle paar Sekunden "So" sagst (andere sagen "Ähm" "Em" oder "M"). Und du sorgst eben dafür, dass ich nicht ständig den Lautstärkeregler herunterdrehen muss, weil du in Begeisterungsstürme ausbrichst. Mach weiter so, ich finde deine Videos genial!
    LG von Anja

    ReplyDelete
  5. Ich dachte auch zuerst, ob da wohl ein Double spricht. ;) Ich hab Dich ja lieber in der etwas überbordenden Art; und begeistertes Quietschen ("EIN WACKELDING! EIN ECHTES WACKELDING!!!") hätte mir bestimmt gut gefallen - aber für so ein Erklär-Video ist wohl in schlicht tatsächlich besser. Vor allem, falls man es mehrmals gucken muss, weil man es beim ersten Mal nicht gleich begriffen hat. Aber wie eine Metzgersfrau hörst Du Dich ja nun auch wieder nicht an. Alles gut.
    Ich finde es jedenfalls sehr mutig, den Leuten so in Echtzeit was vorzubasteln und freue mich schon auf weitere Filme.

    ReplyDelete
  6. Ich finde dein Video ist dir gut gelungen.Ich hasse auch das übertriebene Getue bei anderen Videos.Mach weiter so.Deine Karte werde ich auch ausprobieren.Sieht ja nicht so schwer aus.
    LG Margrit

    ReplyDelete
  7. Liebe Iris, mir hat Dein Video sehr gut gefallen und habe auch nicht sooooo viele "so"s herausgehört ( war wohl zu konzentriert auf die Falzarbeit ;D )!
    P.S. Also ich finde Deine Texte immer sehr erfrischend und total witzig geschrieben, möchte diese auch nicht missen. seltsame Kommentatoren bleiben hoffentlich unberücksichtigt.
    LG Martina

    ReplyDelete
  8. Liebe Iris,

    mir gefällt deine Stimme/Stimmlage und die Art des Erklärens, vielen Dank.

    Zu dem "Wackelding" hab ich aber noch die Frage wie es genau heißt?

    LG Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hab´ ich das nicht dazugeschrieben? Die Dinger heißen "Action Wobbles" und sind unter anderem im Stempelmeer erhältlich.

      Delete
  9. Liebe Iris, ich lieeebe Deine Posts und zwar gerade weil Du so herrlich ausschweifend schreibst, ich sitze dann hier und grinse mir eins, das tut so gut! Also schreib ruhig weiter! Und Dein neuer Blog-Look gefällt mir auch ausgesprochen gut! "So" und jetzt guck ich mir Dein Video an;-) Liebe Grüße Ines

    ReplyDelete
  10. Ich mag deine langartmigen Artikel! :) Du bringst mich immer wieder zum Schmunzeln und manchmal sogar zum lauten Lachen. So auch dieses Mal wieder! Lass dich bloß nicht ärgern!

    Liebe Grüße,
    die Birgit

    ReplyDelete
  11. Liebe Iris,

    ich finde deine Videoanleitung klasse. So wie du es erklärst sieht es nicht schwierig aus. Dein neuer Bloglook gefällt mir auch. Ich freue mich schon auf dein nächstes Video.

    Libe Grüße Dagmar

    ReplyDelete
  12. Dank deines tollen Videos habe sogar ich mal etwas gescheites nach Anleitung werkeln können. Ganz herzlichen Dank dafür ! Mein Karte dazu habe ich heute auf meinem Blog hochgeladen.
    Ich freue mich auf mehr so tolle Videos von dir !
    Liebe Grüße,
    Pedi

    ReplyDelete
  13. das video ist super geworden!!!!
    so eine karte wollte ich eh schon länger mal machen - du hast sie mir nun wieder in erinnerung gerufen und nun weiß ich auch wieder, wie man sie macht :-).
    vielen dank!
    lg martina

    ReplyDelete
  14. Oh, super, hatte totalen Spaß beim ansehen von deinem Viedo! Praktisch, dass ich die Woche die Wobbels bekommen habe. Da werde ich diese Kartenform bestimm mal ausprobieren. Vielen Dank! Anke

    ReplyDelete
  15. Vielen Dank für diese tolle Anleitung! Ich habe sie gleich umsetzen müßen als ich sie entdeckt habe. Liebe Grüße, Bianca

    ReplyDelete
  16. Tolle Anleitung! Und zu Kommentar Nummer 2 kann ich echt nur sagen: Unmöglich und sehr, sehr unfreundlich! Wozu soll das gut sein? Ich mag deine lustige Schreibweise und hab mich wirklich amüsiert! Und das Tuturial ist klar und verständlich! Lass dich nicht abschrecken...nur weiter so!
    LG
    Martina

    ReplyDelete