Tuesday, October 16, 2012

"Brotlose Künste" oder "Mein neues Stempelkissen-Regal"


Auf dem Stempel-Mekka habe ich die hoffentlich endgültige Lösung für die Aufbewahrung meiner inzwischen achtundvierzig Distress-Ink Stempelkissen gefunden.
Ich war zwar so einigermaßen zufrieden, als sie in meinem Farbenregal standen, aber auch da waren sie dreifach, teilweise auch sechsfach  gestapelt und ich konnte nicht so gut auf einzelne Farben zugreifen und das Wiedereinsortieren war kein wirkliches Vergnügen.
 
 
Auf dem Mekka fielen mir dann auf dem Stand von de Scrapheap schlagartig diese kleinen Regalelemente ins Auge:
 
 
In jedes dieser handgefertigten Regale passen zwölf DI-Kissen. Und das Beste ist: Es gibt sie auch in breiter für andere Stempelkissen wie Archival Inks oder StazOn. Das Allerallerbeste ist, dass die benötigte Anzahl dieser Regalelemente in mein Farbenregal passt ! Yeah !
(Ich hoffe nur, dass Tim nicht noch mehr DI-Farben rausbringt. *lol*)
 
 
Okay, jetzt passen die Distress Stains und die Glimmer Mists nicht mehr in das Regal, aber dafür habe ich glücklicherweise schon vorher eine Unterbringungsmöglichkeit gefunden. Ich muss wohl unbedingt mal wieder ein Stübchen-Update zeigen ...
Um zu der Sache mit den brotlosen Künsten zu kommen: Erinnert Ihr Euch noch an meine Freude über die Unterbringung der Ink Blending Foams?
 
 
Die hat sich jetzt erledigt, denn erstens passen die inzwischen 48 Foams nicht mehr auf den Buchring und zweitens passen durch die Abstände zwischen den Stempelkissen im Regal die Foams unter den Boden der Stempelkissen. Sie sind dort mit kleinen Stücken Klettband befestigt. So habe ich gleich zu jedem Stempelkissen auch den entsprechenden Blending Foam in der Hand.
Der Buchring mit den Kärtchen leistet mir jetzt nur noch auf Treffen  seine Dienste, wenn ich die Distress Inks zum Transport stapele. Ganz so brotlos war die Kunst also doch nicht.
 

Insgesamt bin ich jetzt endlich mal rundum zufrieden mit der Sache! Und das will ja schon was heißen ...
Pin It

11 comments:

  1. Wow, ist das sortiert und organisiert! Ich ziehe den Hut Iris :-)

    ReplyDelete
  2. Ich hab die Regale auf dem Mekka auch gesehn, - nur hab ich noch lange nicht genug Stempelkissen des großen Meisters, um auch nur eines davon zu füllen ;-)
    Schön, das du jetzt einen noch besseren Überblick hast...LG Tanja

    ReplyDelete
  3. Das Leben wäre doch langweilig, wenn wir nicht ab und zu unser Scrapstübchen neu organisieren würden. :-) Die Regale passen ja wirklich perfekt. Witzigerweise habe ich die beim Stempelmekka gesehen und sofort an dich gedacht. Für meinen geringen Bestand an des Meisters Stempelkissen lohnen die sich nämlich nicht. Aber für dich sind sie wohl erfunden worden. :-)

    LG Ina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, da hat jemand meine geheimsten Wünsche erhört! ;-)

      Delete
  4. Toll, dass Du eine neue Ausbewahrungsmöglichkeit für Deine Stempelkissen gefunden hast. Hast Du Regaleinsätze selbst gemacht? Oder machen lassen?
    Liebe Grüße
    Sigi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hab´ ich doch geschrieben, oder ? Ich habe die Einsätze beim Stempelmekka auf dem Stand von "de Scrapheap" gefunden. ;-)

      Delete
  5. Meine Güte. Und erstmal diese ganzen niedlichen Fläschchen! Dein Regal ist ja allein schon eine Reise wert. Nachdem wir uns in Fulda schon über die DI's unterhalten hatten, habe ich ja nach meiner Rückkehr alle umetikettiert und wieder mit dem Köpfchen nach oben gedreht! :) Trotzdem habe ich aber natürlich immer noch kleine Stapel, und wenn man eins von unten braucht, dann guckt man dumm. Außerdem habe ich "nur" 20 Farben! Wie kannst Du mehr als doppelt so viele besitzen??? Da kommt es auf die Regale ja nun wirklich auch nicht mehr an. Bist halt toller. ;)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Nee, bin nicht toller, nur ist dieses Regal bei mir voller ! ;-)
      Nach diesem Schüttelreim muss ich Dir sagen, dass ich keines dieser Stempelkisses missen möchte und auch JEDES schon genutzt habe. Die Distress Inks sind (abgesehen von dem braunen und schwarzen Archival Inks) die am häufigstenbenutzten Scraputensilien bei mir. Das sind keine Sammlerstücke. Die Hälfte der Stempelkissen musste ich schon nachfüllen ...

      Delete
  6. Das ist wirklich cool und ich sehe da noch eine freie Reihe, die würde ich mir dann schon noch warm halten für neue Farben. Insgesamt sieht das wahnsinnig aufgeräumt aus. Ich habe zwar über 60 Stempelkissen, aber die sind hübsch gestapelt in meinem Drehturm. Ich habe auch eine Stemplerin auf dem Mekka gesehen, die mehrere davon im Arm hatte, vielleicht warst du es ja.
    LG von
    Stine

    ReplyDelete
  7. Das ist ja mal sowas von eine g.... Idee, super. Sag mal, sollte dir irgendwann langweilig werden, magst nicht auch bei mir vorbeikommen und mal ein bisschen "aufräumen"? Liebe Grüße Birgit

    ReplyDelete
  8. kann es sein, dass das so eine Sammlervitrine ist?

    ReplyDelete