Friday, August 24, 2012

Scrappiger Wochenkalender 2013?

Erinnert Ihr Euch noch an den "Scrappigen Wochenkalender 2012" ? Gerade erstelle ich die Vorlagen für 2013. Bevor ich alle Vorlagen mit einer neuen Schrift versehe (und nicht nur die, die ich bei der Zusammenstellung meines individuellen Kalenders verwenden möchte), würde mich Eure Meinung interessieren. Besonders hilfreich fände ich Erfahrungen von denen, die die Kalendervorlagen selbst genutzt haben. Welche Vorlagen habt Ihr verwendet? Was hat gefehlt? Was war unnötig? Wo war zu wenig Platz, was war unpraktisch? Was hat Euch besonders gut gefallen?  Würdet Ihr überhaupt einen eigenen Kalender zusammenstellen oder lieber einen kaufen?
Sollte Interesse an den Vorlagen für 2013 bestehen, werde ich diese Mitte bis Ende September zur Verfügung stellen. Dann habt Ihr noch genug Zeit, alles auszudrucken und Euren persönlichen Kalender zu binden, bevor 2013 losgeht.
Ich bin gespannt auf Euer Feedback!

::edit:: Eine Veränderung, die ich schon von mir aus vornehmen werde, ist die Schriftfarbe. Die Schrift wird grau werden, damit man auch ein etwas dünneres Papier verwenden kann, ohne dass die Schrift und die Linien so penetrant durchscheinen.
Mein Kalender 2012 ist nämlich durch das dicke Papier ein echter "Klopper" geworden ... *g*
 
Pin It

9 comments:

  1. Liebe Iris, es hat mir letztes Jahr viel Spass gemacht mit deinen Vorlagen einen Ringbuchkalender zu gestalten. Neben dem Kalender habe ich die Adressen, Geburtstage und Internetseiten verwendet. Allerdings muss ich leider gestehen, dass mir der Kalender für die Handtasche zu gross war. Ein Wochenplaner in DINA6 würde mir persönlich reichen. Aber vielleicht kann ich deine Vorlagen auch verkleinern?! Liebe Grüsse Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Klar, wenn Du PDF ausdruckst, kannst Du doch die Druckgröße verändern. Leg DIN A5 Papier ein, druck es in der Größe aus und voilá, hast Du einen A6 Kalender. ;-)

      Delete
  2. Liebe Iris, ich habe mir einen Kalender mit deinen genialen Vorlagen gewerkelt und ihn auch gut genutzt bzw. nutze ihn immer noch.
    Eingebaut habe ich:Monatskalender, Wochenkalender (mit Notizen für Wochenkalender), Ferienkalender ,Überstunden(suuuuper Sache!), Urlaubsplanung, Notizen, Einkaufszettel, Ideensammlung mit Skizze, Adressen
    Das würde ich auch so wieder machen, aber ich habe gemerkt, dass ich Einkaufszettel, Ideensammlung und Adressen nicht genutzt habe und wohl auch weniger nutzen werde.
    Wünschen würde ich mir eine karierte Notizenvorlage, die ich dann individueller nutzen kann, z.B. auch für Skizzen etc.
    Ich finde es toll, dass du dir die Arbeit machst und bedanke mich schon jetzt im Vorraus *dickeUmarmung*
    LG von Anja

    ReplyDelete
    Replies
    1. Du treulose Forumstreffen-Tomate ;-),
      habe Deinen Wunsch nach einer kratierten Notizvorlage schnell erfüllen können. Wenn nur alles so einfach wäre ...
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

      Delete
    2. Ich meine natürlich "kariert" und nicht "kratiert" ... *g*

      Delete
  3. Liebe Iris, mein mit deinen Vorlagen gebauter Kalender ist ständig im Gebrauch. Seiten, die ich nutze und daher auch in einen neuen Kalender einbauen würde: Notizen blanko; Verleihliste; Wochenkalender; Monatskalender; Essensplan und Zu erledigen.
    Im bedanke mich auch schon mal im Vorraus und freue mich auch schon, wenn es demnächst an das Bauen eines neuen Kalenders gehen kann.

    ReplyDelete
  4. HI ICH BIN NEU HIER UND WAR NOCH NIE IN EINEM BLOG/FORUM ODER ähnliches. Wo muss ich hin um mir den Kalender ausdrucken zulassen, wo finde ich den Button?? (
    EstherHoffentlich haltet ihr mich nicht total für bescheuert, aber irgendwie sehe ich vor lauter Wald keine Bäume !)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo,
      im Moment stehen nur die Vorlagen für den Kalender 2012 zur Verfügung. Die neuen für 2013 kommen Mitte/Ende September.
      Solltest Du die "alten" herunterladen wollen, kannst Du das hier tun:
      http://www.imagenetz.de/f613f83df/Kalender2012.rar.html
      Einfach auf den "File Download" klicken.
      Ich habe Dir auch gerade eine PN im ScrapBookTreff geschrieben.
      Liebe Grüße, Iris

      Delete
  5. Hallo,

    ich habe mein Kalenderbuch erst Anfang diesen Jahres erstellt, nutze es aber seitdem sehr viel.

    Ich habe bei einfach immer 2 Seiten auf ein Blatt gedrucht und dann die Blätter gefaltet. So habe ich ein A6 Buch und auch beim reinschreiben scheint nichts durch, weil weil ja auch die Rückseite quasie ein anderes Blatt ist. (Versteht ihr wie ich das meine) Aus Zeitgründen habe ich dieses Jahr nur einen reinen Wochenkalender gemacht, der sehr praktisch in jeder Handtasche ist und mir treue Dienste geleistet hat.
    Hier ist der Link zu meinem Kalenderbüchlein.
    http://kyras-kleines-reich.blogspot.de/2012/02/kalender-2012.html

    Noch ein kleiner Hinweis, die Nummerierung war in der 19 KW nicht ganz richtig, nur falls du die Vorlage nur bearbeitest statt sie ganz neu zu erstellen.

    Liebe Grüße
    Kyra

    ReplyDelete