Sunday, June 10, 2012

Workshop: Fransenblume

Also, auf vielfachen Wunsch hier und in diversen Foren: Der Workshop für die Fransenblume.
Ihr braucht etwas Stoff - ein altes Geschirrtuch, eine Jeans, irgendetwas gewebtes - je gröber, desto stärker der Franseneffekt. Um das Rätsel zu lösen: Ich habe eine olle Stofftasche verhackstückt.

Aus diesem Stoff stanzt Ihr Blüten in verschiedenen Größen aus. Ich habe diese hier *klick* verwendet, bestimmt gehen auch die hier *klick* auch prima. 
Ein Tipp: Wenn Ihr Stoff stanzt, legt ein Stück Schmierpapier darunter (also der Stoff liegt zwischen Stanze und Papier) dann wird der Stoff auch wirklich durchgestanzt.

Alternativ dazu schneidet Ihr verschieden große Kreise aus und schneidet sie zur Mitte hin mehrfach ein. 


Stanzt drei bis vier größere und ver bis fünf kleinere Blüten aus, setzt sie der Größe nach aufeinander und befestigt sie mit einem Brad. Dazu nehmt Ihr einen Brad, um den es nicht schade ist, der "schöne" kommt später.
Die Blütenblätter sollten versetzt zueinander sein.




Jetzt zupft Ihr die Blütenblätter etwas fransig.


Sprüht die Blüte mit Sprühstärke ein. Möglicherweise rollen sich jetzt schon die Blütenblätte ein und Ihr knautscht die Blüte nun ein paar mal in der Faust.


Nun kommt - wenn gewünscht - Farbe ins Spiel. Ob Glimmer Mist, Mister Huey´s oder was auch immer, Sprühfarbe ist am Besten geeignet. Übrigens muss die Sprühstärke noch nicht getrocknet sein.


Jetzt zieht ihr den kleinen Brad raus und setzt den "schönen" ein. Zupft die noch feuchte Blume in Form - fertig ! Nach dem Trocknen könnt Ihr die Blume aufkleben.

Viel Spaß ! Wenn Ihr auch Fransenblumen-Projekte macht, verlinkt sie doch in den Kommentaren, ich würde mich freuen !

Da ich ja wegen des Workshops noch eine Blume gefranst habe, habe ich gleich noch ein Kärtchen gescrappt:



Ich wünsche Euch einen schönen Sonntagabend !

Pin It

9 comments:

  1. Oh, vielen Dank für das klasse Tut. Das muss ich mal probieren.

    ReplyDelete
  2. Wusste ich doch, dass es sich rächt, die Bigshot mal so übers Wochenende zu verleihen....Aber wenn sie wieder da ist, werde ich sofort ein Blümchen ausprobieren. Danke fürs zeigen!

    ReplyDelete
  3. Das wird in allernächster Zeit nachgemacht! Lieben Dank für die Anleitung! :-)

    ReplyDelete
  4. Vielen Dank für des Rätsels Lösung!
    LG Martina

    ReplyDelete
  5. Hallo Iris Danke für deine Mühe
    Gruß Dagmar

    ReplyDelete
  6. Super schön!
    Herzlichen Dank!
    Steffie

    ReplyDelete
  7. schick, da haben doch die ganzen Leinenbeutel bald ein neues Dasein

    ReplyDelete
  8. klasse WS!
    an der karte kann ich mich gar nicht satt sehen!
    lg
    lücki

    ReplyDelete
  9. Vielen Dank für die tolle Anleitung Deiner genialen Fransenblümchen, die werd ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren!

    LG
    Lamia

    ReplyDelete