Tuesday, February 28, 2012

In Deckung - fliegende Stöckchen

Nachdem Nadine begonnen hat, wild mit Stöckchen um sich zu wefen, haben auch mich zwei davon erwischt, nämlich von Ela und von Cla-Anna. Ich soll Euch jetzt also fünf Dinge über mich erzählen, die Ihr nie wissen wolltet ???
Bitte schön !

1. Ich liebe es schon seit meiner Kindheit, rohe Nudeln zu essen. Das ist eine harte Prüfung - sowohl für meine Zähne als auch (geräuschetechnisch) für meine Umwelt.

2. Ich kann Tiere nicht leiden sehen. Vor vielen Jahren habe ich einen Freund genötigt, einen Igel zu überfahren, den wir halb zermatscht, aber noch lebendig auf der Straße gefunden haben. Ich hätte das auch selber getan, hatte aber glücklicherweise noch keinen Führerschein.
Aber auch eklige Tiere wie Spinnen tun mir leid und ich versuche, sie entweder möglichst weit entfernt auszusetzen oder ihnen einen schnellen, schmerzlosen Tod zu bereiten. (Dafür habe ich dann meine Leute ;-) )

3. Ich mag keine heißen Getränke. Vor allem Kaffee bereitet mir Übelkeit. Sollte mich jemand mal Kaffee oder Tee trinken sehen, bedeutet das, dass mir entweder irre kalt oder ich entsetzlich unausgeschlafen bin und dass dieses Heissgetränk vermutlich das einzige im Jahr ist.

4.Ich gehe am Liebsten alleine shoppen. Ich brauche Ruhe dazu und renne dann meistens wie wild durch die Läden. Wenn ich mit Freundinnen (oder meinem Mann) shoppen gehe, kaufe ich selten etwas.

5.Ich lese Bücher gerne mehrmals. Viele Bücher bei mir zu Hause sind aus Antiquariaten und stehen bei meiner Mama auch im Regal. Oft lese ich auch zwei Bücher gleichzeitig - eines, das ich schon gut kenne und ein Neues.

So dann werfe ich auch mal fünf Stöckchen nach hoffentlich ungetroffenen Scrapperinnen:
1. Bella
2. Petra
3. Felicitas
4. Nina
5. Steffi

. Pin It

2 comments:

  1. Peng...das Stöckchen ist angkommen :-)
    Hach - da muss ich mal in mich gehen, was ich da erzählen könnte und hoffe, dass ich bald Zeit dafür finde

    LG * Bella

    ReplyDelete
  2. Haaaaa, halbrohe Nudeln esse ich auch! Am besten kurz in frisch gekochte Nudelsoße legen und dann verspeisen, mjam!

    ReplyDelete