Wednesday, December 21, 2011

Workshop - Jalousiekarte

Na, fehlt Euch noch ein Weihnachtskärtchen ? Braucht Ihr vor Weihnachten noch eine kleine Herausforderung ? Dann lege ich Euch diese spannende Jalousiekarte ans Herz ! Eigentlich ist die Technik ganz simpel, man muss nur recht genau arbeiten.
So sieht sie aus:

... und wenn man an der Lasche zieht:

Wenn Ihr Euch die Vorlage (Download HIER *klick*) heruntergeladen habt, druckt Ihr sie aus. Wenn Ihr für die Karte sehr hellen Cardstock oder einseitiges PP verwendet, könnt Ihr die Vorlage direkt auf die Rückseite des Papiers drucken, ansonsten druckt sie auf weißes Papier und benutzt dieses als Schablone. Das habe ich gemacht.

Dann schneidet Ihr die einzelnen Elemente aus …

und falzt die gestrichelten Linien. Nun schiebt Ihr die Teile so zusammen:


Die abgeschrägten schmalen Flächen sind Klebeflächen, bis auf die Ziehlasche. Bitte klebt aber die Karte erst zu, wenn Ihr sicher seid, dass alles passt und sich reibungslos bewegen lässt. Außerdem solltet Ihr vor dem Zusammenkleben die „Jalousien“ gestaltet haben. Auf das Element, das bewegt wird, darf natürlich NICHTS geklebt werden ! Das liegt locker in der Karte.
Wie Ihr auf dem folgenden Bild seht, schaut in dem Fenster oben ein Rand heraus …


den ich dann noch etwas „stutze“.


So sieht es richtig aus, der Ziehmechanismus funktioniert super.

Nun suche ich mir einen Stempel heraus, der gut passt ...


...ziehe die Lasche ganz heraus und stempele ab. Dabei muss man sehr akkurat sein, sonst stempelt man in das Feld der anderen „Fensteranzeige“. Wenn Ihr einen Stempel habt, der über das Fenster hinausgeht, deckt den Rahmen ab.

Nun schiebt Ihr die Jalousie ganz hoch und stempelt ein zweites Bild. Achtet vor dem Stempeln darauf, dass von dem ersten Stempelabdruck nichts mehr zu sehen ist. Sollte das noch der Fall sein, müsst Ihr das Element mit dem kleinen Fenster noch mal herausnehmen und das Element entweder an der glatten Seite oder rechts und links der Lasche etwas kürzen.


Wenn alles passt – zusammenkleben und dekorieren. Viel Spaß !

Pin It

6 comments:

  1. Hallo, das ist ja eine ganz tolle Karte. Ich habe hoffentlich in den nächsten Tag mal Zeit, diese auszuprobieren. Frohe Weihnachten.
    Anita

    ReplyDelete
  2. Thank you so much for this post. I want to let you know that I posted a link to your blog in CBH Digital Scrapbooking Freebies, under the Page 5 post on Dec. 22, 2011. Thanks again.

    ReplyDelete
  3. Deine Kartentechniken sind hinreißend. Ich muß sowas immer live einmal sehen, damit ich es kapier...*schäm*

    ReplyDelete
  4. hach die ist ja echt genial... wie schön

    ReplyDelete
  5. Das ist eine echte Challengekarte. Die sieht auf jeden Fall spannend aus und ich muss sie in den Ferien unbedingt ausprobieren.
    Danke für alle deine Inspirationen in diesem Jahr !
    GLG, Bine

    ReplyDelete
  6. Klasse Karte, danke fuer die Anleitung!!

    ReplyDelete