Wednesday, July 13, 2011

Lieblingsfoto - Athabasca Falls

Ich bin ja kein Profifotograf und habe "nur" eine (wenn auch recht gute) Kompaktkamera. Aber wenn ich die vielen Fotos, die ich in seligem Dilettantismus in unseren Urlauben und auch im Alltag so schieße, durchsehe, fällt mir doch öfter eines auf, das ich gerne mal zeigen würde.
Manchmal, weil es mir einfach gefällt, weil es möglicherweise skurril ist oder weil eine besondere Geschichte dahintersteckt - das ist ganz unterschiedlich.
Also habe ich jetzt ab und zu mal ein Bildchen für Euch - seid nachsichtig und bedenkt, dass ich keine Ausrüstung, keine Filter, Stativ oder sonst etwas habe !

Heute möchte ich Euch ein Foto zeigen, das eigentlich aus der Not entstanden ist. Letzten Sommer in Canada standen wir an einem frühen Vormittag an den Athabasca Falls. Aus den Perspektiven, aus denen man diese gewaltigen Wasserfälle eigentlich fotografiert, stand immer die Sonne direkt darüber - keine gute Vorraussetzung !
Ich habe dann einfach drauflosgeknipst und mich darauf verlassen (wie immer in solchen Situationen) dass mein bestens ausgerüsteter und geschulter Mann aus der Szenerie rausholt, was rauszuholen ist.
Beim Durchsehen zu Hause ist mir dieses Foto aufgefallen, das einen "kleinen" Ableger der Athabasca-Falls zeigt. Da ich mich nicht entscheiden konnte, ob es in Farbe oder S/W besser aussieht, zeige ich mal beide.
::EDIT:: Tipp von Teena: Klickt die Fotos zum Vergrößern an, im Post werden sie etwas unscharf dargestellt! Danke, Teena !


Welche Version gefällt Euch denn besser ?
Pin It

8 comments:

  1. Hallo Iris,
    mir persönlich gefällt das Farbfoto besser. Beim s/w-Foto ist die Stimmung fast "winterlich" und gerade das tolle Farbspiel finde ich sehr interessant.
    LG, Silke

    ReplyDelete
  2. Wow, das ist wirklich wunderschön! Leider zeigt blogger das in klein unscharf an, obwohl es das gar nicht ist. Aber beim "großmachen" zeigt es seine wahre Pracht. Das Farbfoto finde ich viel schöner, stimmungsvoller, besser!

    ReplyDelete
  3. da ich selbst schon davor stand, kann ich behupten, dass das wunderbare aufnahmen sind.
    canada ist mein lieblingsland, interessant und faszinieren!
    liebe grüsse
    margit

    ReplyDelete
  4. sorry, hab' deine frage überlesen....
    das farbfoto gefällt mir besser. denn es zeigt die "pracht" dieses landeq!
    liebe grüsse
    margit

    ReplyDelete
  5. Ich finde das Foto gut gelungen und finde auch das Farbfoto aussagekräftiger. Die Blau- und Grüntöne sind toll.

    ReplyDelete
  6. Hach, da kommt Fernweh auf! Ich mag auch das farbige Foto lieber! ;-)
    Die Stimmung geht im SW-Foto verloren *find*.

    Liebe Grüße,
    die Birgit

    ReplyDelete
  7. @ Silke: Winterlich ist gut ! *g*
    Ich habe meine Füße in den Athabasca-River gesteckt und kann Dir sagen, dass der sich auch Ende Juli richtig winterlich anfühlt... ;-)

    ReplyDelete
  8. Hallo,
    beide Bilder sehen total schön aus bevorzuge jedoch das Farbfoto. Ja Canada ist schon klasse. Bin ja jedes Jahr da :)
    Gruß Silvia

    ReplyDelete