Sunday, July 17, 2011

Alte Zöpfe, neue Zöpfe

- manchmal muss man sie einfach abschneiden. Warum und wann ?
Ganz einfach: Wenn sie mehr belasten, als sie Spaß machen. Das tue ich - zugegebenermaßen schweren Herzens - mit einem alten und einem recht neuen "Zopf" von Yosemites Scrapbook.

Der alte Zopf: Scrapper - vis á vis. Schon seit einiger Zeit pausiere ich damit, sicher haben es viele von Euch bemerkt, ein paar diesbezügliche eMails habe ich auch schon bekommen. Noch mehr eMails aber bekomme ich, weil viele der Blogs, die ich als "Scrapper - vis á vis" bzw. dem Vorgänger "Blog der Woche" vorgestellt habe, nicht mehr aufgerufen werden können, privatisiert wurden oder sogar gewerbliche Blogs mit kostenpflichtiger Anmeldung geworden sind.  Das finde ich frustrierend. Die Blogvorstellungen haben mir immer viel Spaß gemacht, obwohl sie recht aufwendig sind. Aber wenn ich  (in letzter Zeit immer häufiger) dafür angemeckert und verantwortlich gemacht werde, dass diese Blogs nicht mehr aufzufinden sind, dann bleibt der Spaß definitiv auf der Strecke. Ich hoffe, Ihr versteht das.
Ich meine damit auch nicht die Scrapper, die einen neuen Blog erstellt, den alten aber mit Link zum aktuellen Blog stehengelassen haben. In diesen Fällen findet man ja sowohl die alte, als auch die neue Blogger-Heimat.

Der neuere Zopf: Survey Sunday. Der ist bei weitem nicht so aufwändig wie die Blogvorstellungen, Arbeit macht er aber eben doch. Das macht mir nichts aus, wenn ich das Gefühl habe, dass Ihr Interesse habt und dabei seid. Allerdings ist die Beteiligung an den Umfragen jede Woche weiter gesunken, obwohl die Besucherzahlen durchschnittlich konstant geblieben sind. Schade. Aber wenn es pro Tag von 150 Besuchern nur 2 schaffen, ein Kästchen anzuklicken (Bei Veröffentlichung dieses Posts haben an der aktuellen, heute auslaufenden Umfrage gerade mal 15 Sc rapper, darunter ich, teilgenommen), ist die Sache als solche wohl langweilig. Und da ich der Meinung bin, dass ein Blog - oder zumindest MEIN Blog - unterhaltend sein soll, habe ich beschlossen, auch diese Sparte zu canceln.

Als ich - vor fast vier Jahren - begonnen habe, diesen Blog mit Leben zu füllen, gab es schon recht viele Scrapblogs. Meinem Gefühl nach hatte sogar so ziemlich jede Scrapperin, die in Foren unterwegs war, auch einen Blog. Ein paar dieser Scrapper sind im Laufe der Zeit liebgewordene Begleiter geworden, die ich teilweise auch schon persönlich kennengelernt habe und nicht mehr missen möchte - weil sie sie selbst geblieben sind.
Aber die Scrapperwelt ist schnelllebig geworden. Shops eröffnen wie Sand am Meer, viele schließen wieder, darunter auch altvertraute, die sich gegen die Masse nicht durchsetzen können. Challenge-Blogs kommen und gehen, Design-Teams werden gebildet und leiden unter Fluktuation und Auseinandersetzungen. Wisst Ihr, dass fast ein Drittel aller Scrapper, die regelmäßig im Internet unterwegs sind, Mitglied eines Design-Teams sind oder waren?
Man wird fast (reiz)überflutet mit Ideen und Inspirationen.
Verständlich, dass Ideen, die vor drei oder vier Jahren noch Interesse und Beteiligung ausgelöst hätten/haben, inzwischen untergehen.
Die Lage der "Deutschen Scrapper-Nation" macht mich sehr nachdenklich, lange könnte ich noch schreiben über Kuriositäten und Denkwürdigkeiten.
Aber ich werde es nicht tun. Meine Prioritäten sind momentan einfach andere und ich würde - wie ich mich kenne - garantiert jemandem auf den Schlips treten, den ich gar nicht meine. Ich muss jha nicht zu allem meinen Senf dazugeben.

Statt dessen ziehe ich oben genannte Konsequenzen für diesen Blog und widme ich mich lieber Projekten, die mir am Herzen liegen und die leider vernachlässigt wurden. Und wenn ich da wieder auf dem Laufenden bin, lasse ich mir sicher auch wieder etwas zu Eurer Belustigung *g* und Unterhaltung einfallen.

Ganz bald habe ich wieder einen Minibook-Workshop für Euch. Und vielleicht sehe ich ja auch mal wieder einen Blog, den ich unbedingt vorstellen MUSS. Vereinzelte Blogvorstellungen oder Umfragen will ich nicht ausschließen. Nur in einem regelmäßigen Turnus werde ich beides nicht mehr posten.

Ich hoffe auf Euer Verständnis und bin sicher, dass treue Blogleser mich auch weiterhin besuchen !
Pin It

11 comments:

  1. als eher stiller leser (aber immer an den umfragen teilgenommen) melde ich mich doch glatt mal schnell zu wort. in unregelmässigen abständen schaue ich bei dir vorbei und freue mich, weil du dir doch auch immer eine besondere art, zu bloggen, erhalten hast. mir macht es spass, mal lasse ich mich mehr oder weniger inspirieren, deine berichte von euren reisen liebe ich (ich erkenne soviele plätze wieder ;))) und es ist einfach erfrischend, bei dir zu lesen. ich fühle mich also sehr gut unterhalten bei dir ;)) ich finde, es gibt inzwischen soviele blogs- es ist sehr schwierig, sie alle im blick zu behlaten und zusätzlich immer zu kommentieren, weil man somit viel zeit mit etwas verbringt, die man zum scrappen dann einfach nicht mehr hat! so bin auch ich meist stiller leser- weil mir die zeit zum kommentieren einfach fehlt! ich danke dir heute auch ganz besonders zu deinen gedanken bezüglich der massenweise produzierten DT teams- sind das WIRKLICH immer die kreativeren köpfe frag ich mich oft? ich wünsche dir einen wunderbaren sonntag und danke dir für deinen äusserst unterhaltsamen blog! liebe grüsse sabine

    ReplyDelete
  2. Ich danke Dir besonders für Deine Umfragen. Ich habe immer gespannt das Ergebniss erwartet. Aber wie Madicken schon sagte. Es gibt immer mehr Blogs und alle zu lesen überfordert einen, man sucht sich ein paar aus um zu kommentieren. Alle gehen einfach nicht.
    Ich freue mich aber wenn es doch wieder eine Blogvorstellung von Dir gibt. Man kann sie ja nicht alle kennen und eine Empfehlung ist doch für alle Beteiligten sehr nett.
    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  3. Klar verstehe ich dich!! Und ich fand es immer sehr bewundernswert, wie du diese Regelmäßigen Dinge durchgezogen hast...ich bin ja eher der "Spontan-Poster"*grins* Und ganz klar werde ich deinem Blog treu bleiben, hab ich doch noch soooo viel von dir zu lernen! Und auf den Minibook-Workshop freue ich mich schon!!Grüßle Heike

    ReplyDelete
  4. Ich lese deinen Blog immer gerne, aber da ich meist die aktuellen Blogposts über den Google Reader lese, kommt das Kommentieren oder auch sowas wie deine Umfragen kurz leider. Ich wundere mich manchmal wie es andere schaffen so viel in Foren und auf Blogs aktiv zu sein, dazu noch zu Scrappen und Job und Familie organisiert zu kriegen. Das gelingt mir nicht! ;-) Klar hat die wachsende Scrap-Szene auch negative Auswüchse ... meist kann ich dem aber nur ein müdes Lächeln abgewinnen. Ich denke, das sollte man sich einfach nicht zu eigen machen, ist doch reine Zeitverschwendung. Aber darüber hinaus finde ich es ganz wunderbar, dass so viele Scrapperinnen auch einen Blog haben, dass so viel Leben in den Foren ist und eine Vielfalt an Inspiration geboten wird, auch wenn mir selbst die Zeit nur für eine Auswahl reicht. Deshalb muss es nicht schlechtgeredet werden, finde ich. Ich wünsche dir jedenfalls, dass du (wieder) Freude an deinem Blog hast - alte Zöpfe, die mehr Last als Lust machen, sollte man abschneiden, da hast du recht! LG und noch einen schönen Sonntag, Jessica

    ReplyDelete
  5. Es tut mir absolut leid zu lesen, wie wenige eigentlich die viele Arbeit, die du für die Gemeinschaft der Leser leistet anscheinend zu würdigen weiß.
    Ich selbst versuche auch bei deinen Umfragen mitzumachen - meist gelingt es mir auch, aber manchmal rennt mir einfach die Zeit davon und ich schaff's noch nicht mal die täglichen Blogposts durchzulesen.
    Ich werde aber auch in Zukuft gerne deinen Blog besuchen und hin- und wieder meinen Senf abgeben.

    Alles, alles Liebe und egal wie oft du postest - deinen Blog les ich immer!

    lg
    Irene aka TanteEni

    ReplyDelete
  6. Deinen Blog habe ich im Feedreader und jedesmal wenn Survey Sunday war, habe ich den Link angeklickt und bin direkt hier gelandet um bei den Umfragen mitzumachen und je nachdem auch zu kommentieren. Das ist keine große Mühe finde ich.
    Deshalb ist es sehr schade, dass du das nun einstellst, aber ich kann deinen Frust nachvollziehen.
    Zu den Shops und Designteams.. nunja. Ich persönlich habe meine Einkaufsquellen und neue Shops kochen auch nur mit Wasser. Klar, da ist mal hier was günstiger, mal da was teurer, aber unterm Strich nimmt sich das nix. Also da bleibe ich locker und lasse mich nicht von irgendwelchen Trends verrückt machen.
    Schließlich ist das Scrappen ein Hobby für MICH, das sage ich mir immer wieder. Diese Materialschlachten die teilweise stattfinden, nur um alle neuen Materialien zu zeigen finde ich furchtbar. Und wenn mir ein Papier gefällt, dann verwende ich das auch nach Jahren noch und es ist okay!

    Also zusammengefasst: ich kann deinen Entschluss sehr gut verstehen, wenn man sich solch Mühe macht, dann ist es ärgerlich wenn man die Zeit quasi umsonst investiert. Aber ich freue mich dafür umso mehr auf deine Workshops, denn die finde ich immer ausgesprochen inspirierend!

    LG Kathi

    ReplyDelete
  7. Schade, schade, dass auch der neue Zopf dran glauben muss! Denn ich habe mich sehr für die Ergebnisse dieser Umfragen interessiert, gaben sie doch teilweise ein recht spannendes Bild der Scrapperwelt ab. Aber ich kann diese Entscheidung natürlich nachvollziehen und danke dir hier an dieser Stelle mal für die gemachte Mühe und aufgewendete Zeit.

    LG Ina

    ReplyDelete
  8. Liebe Iris!
    Auch ich habe Dich im Feedreader, lese Deinen Blog immer wieder gerne, muss allerdings zugeben, dass ich Dich zwar bewunderte für die Arbeit, die Du Dir mit Deinem Survey Sunday gemacht hast, aber selbst habe ich nur sporadisch daran teilgenommen.
    Warum?
    Also hier meine ganz ehrliche Antwort: ich schreib Dir lieber einen Kommentar zu einem netten Post (...über Deine Weihnachtsgeschichte muss ich heute noch schmunzeln...) und (oder)bedanke mich artig für einen Deiner tollen, arbeitsintensiven Workshops, als herauszufinden, wie viele Scrapper wie, wann und wie, wie oft, mit wem oder was scrappen. Das ist einfach eine Interessengeschichte. So wie der eine lieber den STERN und ein anderer lieber die BUNTE liest.
    Das heißt ja noch lange nicht, dass ich als Leser generell an Deinem Blog uninteressiert bin. Ich denke mal, dass ist genau der springende Punkt: ich bin gerne auf Deinem Blog, weil es mich interessiert, was D U machst. Was die anderen machen, kann ich ja auf deren Blogs nachlesen.Wenn ich denn die Zeit und Lust dazu habe.
    Deine Scrapper "Vis à vis" dagegen finde ich richtig interessant.
    In diesem Sinne
    Alles ganz Liebe aus Frankreich
    Pia

    ReplyDelete
  9. hey,meine Liebe.Es ist richtig wenn es sich für dich richtig anfühlt.Ich kann mich deiner Meinung zwecks Überflutung nur anschliessen.Oft (aber nicht immer) habe ich an der Abstimmung teilgenommen,nicht um herauszufinden ob ich im Trend liege sondern um deine Mühe zu unterstützen.Ich besuche dich sehr gerne und oft spielst du auch in meinen Tagesgedanken eine Rolle.Ich freue mich über deinen Blog.Immer,- so wie er ist!Genauso freue ich mich über ein reales Wiedersehn im Herbst. Mit liebsten Grüßen Petra

    ReplyDelete
  10. Ab und an muss man auch für sich was ändern. Schön waren deine Vorstellungen immer und an den Umfragen habe ich auch teilgenommen.
    Aber du hast recht. Es wird einfach sooo viel angeboten, gezeigt, kommt und geht und wie so oft, geraten die eigenen Dinge in den Hintergrund.
    Ich freu mich auf unser Wiedersehen und auf deinen neuen WS.

    ReplyDelete
  11. Ich verstehe Deine Entscheidung,- auch ich gehöre zu den regelmässigen Lesern, an der Umfrage hab ich auch teilgenommen und ich sag einfach mal Danke, für die viele Arbeit, die Du dir immer machst...*knuddel*

    ReplyDelete