Sunday, January 30, 2011

Herbst-Tournee

Das Jahr hat eigentlich gerade erst angefangen, aber schon werfen die großen Scrap-Ereignisse ihre Schatten voraus. Schon im Frühling steppt der Scrapbär: CAR3, SBT-Treffen 3.0, Dani-Peuss-Forentreffen Nr. 2, Paperbrautreffen Nr. 6, vorher schon diverse Messen (momentan die Paperworld in Frankfurt, im März die Creativa in Dortmund , wo ich gerne hinfahren würde, wenn mich jemand mitnimmt *wimperklimper*).
Was den CAR3(wo ich eigentlich UNBEDINGT hinwollte) und die ganzen Frühlings-Forentreffen angeht, muss ich leider verzichten: Wir sind die gesamten Osterferien in den USA und klappern die Gegend um Phoenix (Arizona) und Moab (Utah) ab. Bis Salt Lake City, quasi die Geburtsstadt des Scrapbooking, kommen wir  leider nicht, das würde den zetlichen Rahmen sprengen. In genau diesen zeitlichen Rahmen fallen alle diese Scrapevents. Toll, was ? *schnüff* Ich liebe unsere Amerika-Urlaube, aber mein Scrapperherzchen weint bittere Tränen ...
Aber im Herbst geht es dann wieder los:
Am letzten September/ersten Oktober-Wochenende treffen sich die Scrapfriends. Eine Woche davor verwandeln die Paperbräute Bad Hersfeld in eine scrappige Hochburg. Und Mitte Oktober bekommt der Scrapbooktreff wieder "Rhönfeeling".
Was die Messen angeht, so findet Mitte September das Stempel-Mekka und Ende Oktober die Kreativ-Welt statt.
Fazit: Acht aufeinanderfolgende Wochenenden, von denen ich fünf (!) für meine Familie quasi nicht existent bin. Dazwischen kaum ansprechbar, weil ich ständig am Aus- Ein- und Umpacken bin oder neue Schätze in meinem Stübchen zu verstauen versuche. Vom gewiss eintretenden Schlafmangel mal ganz zu schweigen ...
Ich freu mich jetzt schon drauf ! *g*
Pin It

2 comments:

  1. Mir geht es genauso,- wir sehen uns also auf jeden Fall wieder!

    ReplyDelete
  2. hallo Iris,
    dein wimpernklimpern gilt nicht zufällig mir :-)
    freue mich jetzt schon darauf, an einem der wochenenden im herbst dir evtl den schlaf zu rauben!

    gib einfach mal bescheid, an welchem tag du zeit hättest nach dortmund zu fahren.

    ReplyDelete