Monday, May 24, 2010

Freebie Nachschlag ... Freebie refill ...

- aber dieses Mal müsst Ihr was dafür tun ! *g*
Die Spielregeln: Unten seht Ihr die Vorschau auf zwei Printout-Seiten. Wenn Ihr auf die Bilder klickt, werden sie groß und Ihr könnt sie Euch besser ansehen und auch die Texte in den Journaling-Spots lesen. Sicher habt Ihr die eine oder andere konkrete Idee, was Ihr damit anfangen könnt, wenn Ihr die Seiten auf CS oder (besonders die Negativstreifen) auf Overheadfolie ausgedruckt habt.
Diese Idee schreibt Ihr bitte als Kommentar zu diesem Post ! Ich meine wirklich konktrete Ideen. Ich habe die einzelnen Elemente auf den Previews durchnumeriert, so dass Ihr Euch darauf beziehen könnt. Wenn zehn Kommentare (von zehn verschiedenen Personen) mit Ideen eingegangen sind, poste ich die Download-Links. Quasi eine Challenge der anderen Art. *lol*
Warum das ganze ? Warum rücke ich die Links nicht einfach so raus ? Eigentlich ganz einfach: Wenn ich solche Printouts erstelle, habe ich natürlich konkrete Vorstellungen, was ich persönlich daraus machen will. Damit meine ich, dass zuerst die Idee da ist, und extra dafür erstelle ich die Printouts. Das hindert mich aber daran, einen anderen Blickwinkel darauf zu haben. Ich habe mich gefragt, ob Ihr vielleicht ganz andere Sachen daraus entwickelt, und darauf bin ich neugierig. Ich will auch Input. Also, her damit!
Ich bin gespannt, welche Ideen Ihr habt !


But this time you have to do something to get it ! *lol*
This is a little challenge to get the freebies you can see below. I want to have ten comments with YOUR ideas. What would you do with the particular negative stripes or journaling spots ? For which concrete project would you use them ?  Just tell me that in a short comment to this post. I will post the download links, when we assemble ten comments with different ideas.
Why ? I create the printouts for special projects. That makes me "blind" for other imaginations. So I want to know yours. Please let me know !
I wait exitedly for your impulses ! *g*
Viel Spaß !
::EDIT:: Die Links bekommt Ihr hier
I wish you a lot of fun !
::EDIT:: You can get the links here
Pin It

15 comments:

  1. Die Fotorahmen schreien quasi danach auf Overhead-Folien gedruckt und über Fotos gelegt zu werden, obwohl sie bestimmt auch super auf CS oder Tonpapier sind (z.B. um kleine Sprüche reinzuschreiben oder für eine Art Daumenkino)
    Die 2c finde ich super lustig auf nem kleinen Tag und 2a würde sicher gut auf schlichtem PP aussehen (mhh..ich glaub ich hab da schon eins) So und als allerletztes 2i gehört auf Stoff gedruckt und als Titel vorne auf ein Minialbum.
    So genug jetzt von mir..bin auf die restlichen Ideen super gespannt..
    Gruß Anja

    ReplyDelete
  2. Also die Fotostreifen würden super in mein Album für die Kinokarten reinpassen, ich mache nämlich ein Album, wo nur Kinokarten von 2010 hineingeklebt werden.

    2 C ist super für mein Urlaubsalbum, dann kann man jeden Tage etwas dukumentieren (einfach nur ankreuzen *praktisch*

    Die anderen Journalings würde ich auf Layouts kleben!

    Einfach nur genial Deine Sachen!

    Lg Susi

    ReplyDelete
  3. Just a quick note to let you know that a link to this post will be placed on CraftCrave in the DigiFree category today [24 May 02:00pm GMT]. Thanks, Maria

    ReplyDelete
  4. Waaahaaas? Erst 2 1/2 kommentare? Das geht ja gar nicht! Ich habe nämlich jetzt schon hundert Ideen! Die Negativstreifen würde ich auf Ovrheadfolie drucken und mit Fotos hinterkleben, das finde ich einen coolen Effekt (Nummer 1f und 1g). Und Numer 2b finde ich auch ganz besonders schick, dafür fällt mir aber noch nicht Spezielles ein... ;-)

    ReplyDelete
  5. Das tut mir leitt, aber mein Deutsh is nicht sehr gut ... so my comments will me in english :-)

    1d - I would use this photo frame for progressive shots (ie photos take very quickly in sequence) in my digital scrapbooking :-)

    ReplyDelete
  6. Das ist ja wieder mal eine witzige Idee.

    Also bei den Fotostreifen würde ich die geraden 1f und g wohl für Rahmen auf Seiten verwenden.

    Bei den anderen sehe ich auch 2c wunderbar in unserem Urlaubsbuch. Ansonsten denke ich die "neutralen" wie 2a,2f und g lassen sich gut für Deckblätter einsetzen.

    LG Sabine

    ReplyDelete
  7. erst mal vielen Dank für Deine tollen Freebies, die sind ganz wunderbar.
    also die Fotorahmen sind ja im Moment total angesagt, ob als Deko oder für eine Fotoserie.
    2c könnte ich mir gut vorstellen, umd die Urlaubsfotos zu dokumentiern, auf Lo's oder in einem Mini!!
    Die andern auf Blatt 2 sind toll für Journaling.
    nochmals vielen Dank
    lg smaili Manuela

    ReplyDelete
  8. Sarah/ FallenAngelMay 25, 2010 at 6:58 AM

    Ich als Kinojunky habe schon seit langem vor ein LO mit nem Foto von mir im Kino zu machen. Da würde dann ein großer Popcorneimer drauf kommen und ausen rum würde ich den Fotostreifen 1f wickeln.
    2c fände ich für ein Mini-Urlaubsalbum perfekt.

    ReplyDelete
  9. Also, 2c würde ich in mein Urlaubstagebuch integrieren.

    ReplyDelete
  10. Vielen lieben Dank für die tollen Freebies! Meine spontane Idee zu 2b: auf feste Folie oder Karton ausdrucken, ausschneiden und als Tab in einem Minialbum oder eben dem Reisetagebuch verwenden.

    ReplyDelete
  11. Also 1f und 1g würde ich für Fotos von meiner Arbeit, einer Videothek, benutzen. Ich habe schon ganz lange vor ein Layout darüber zu machen, aber bisher fehlte mir immer der richtigen Anstoß. Die Fotostreifen mit kleinen Indexbildern hinter würden sich super machen.

    ReplyDelete
  12. Hallo Iris,

    das sind supertolle Printouts. Besonders die Negativstreifen find absolut g**l.
    Meine Umsetzung mit Folie: Aus dem letzten Urlaub hab ich so ca. 20-30Fotos (Serienbilder) beim Backgammon spielen, also den Film aufs Papier gebracht

    Liebe Grüße Irene

    ReplyDelete
  13. Wow, was für tolle Freebies!! Meine Favoriten sind 2b und 2c....2b kann ich mir gut als Tab so halb hinter das Foto gesteckt vorstellen. 2c ist natürlich optimal im Reisetagebuch, ich könnte es mir aber auch gut als eigenes Büchlein für Kinder vorstellen. Eindach auf CS kleben, mit einem Buchring zusammenhalten - das Kind kann jeden Tag ankreuezen wie es war und eventuell auf die Rückseite noch zusätzlich was schreiben.

    ReplyDelete
  14. Hallo Iris,
    durch Zufall habe ich die tollen Filmstreifen bei dir entdeckt. Ich konnte leider nicht vorbei schauen und habe diese heruntergeladen.
    Mein Ergebnis möchte ich dir nicht vorenthalten: http://www.scrap-my-day.blogspot.de/2012/06/liften.html
    Vielen lieben Dank für dein Freebie.
    Liebe Grüße
    Barbara

    ReplyDelete
  15. Liebe Iris,

    Ich würde die filmstreifen zu zeichnen oder platzieren in bilder von meinem tag wie ein Journaling prompt.

    Ich würde die zeitschrift karten im musik-klasse verwenden, um studenten meinungen zu bekommen, &c.

    Vielen dank für die bereitstellung von ihnen.

    Ich entschuldige mich, aber ich weiß sehr wenig Deutsch, so ich Google Translate zu diesem beitrag. Bitte kontaktieren sie mich bei midnightsurf@gmail.com wenn sie anregungen oder fragen haben. Vielen dank!

    Mit Freundlichen Grüßen,

    Lindsay

    Dear Iris,

    I would use the filmstrips to draw or place in pictures of my day like a journaling prompt.

    I would use the journal cards in music class to get students' opinions, etc.

    Thanks very much for providing them.

    I apologize, but I know very little German, so I used Google Translate to post this. Please contact me at midnightsurf@gmail.com if you have any suggestions or questions. Thanks!

    Sincerely,

    Lindsay

    ReplyDelete