Thursday, May 20, 2010

Falls wir uns nicht wiederseh´n ...

... wollte ich Euch nur sagen: Es war schön mit Euch ! Viele nette Menschen habe ich kennen gelernt, viele Inspirationen bekommen (und vielleicht auch ein paar gegeben ;-) ), viel Spaß gehabt.
Überhaupt hatte ich ein tolles Leben. Das wollte ich mal loswerden.
Aber heute ist alles vorbei. Heute - muss ich zum Zahnarzt.
Mein absoluter Horror.
Ich bin nicht sooo zart besaitet. Einzurenkende Gelenke - kein Problem. Vier Stunden währende Versuche, mein Rückenmark zu punktieren  - gerne wieder. Zehn Stunden Wehen vom Feinsten - ein Spaziergang !
Aber wenn ich zum Zahnarzt muss, bekomme ich Phobien. Ja, ich weiß - es tut wahrscheinlich nicht weh. Dafür sorge ich schon, bzw. die schönen Spritzen, ohne die sowieso nichts geht. Wirken die eigentlich die eineinhalb Stunden durch, die diese Aktion dauern soll?
Jeder hat ja so seine Schreckgeschichten, wenn es um Zahnarztbesuche geht. Ich werde Euch jetzt nicht mit der Geschichte ergötzen, die mich heute erwartet. So was will doch keiner hören. Schon gar nicht ich. Ich will solche Geschichten nicht mal erzählen.
Mein sonst eigentlich nie versagender Sinn für Humor setzt aus, wenn Zahnärzte ins Spiel kommen.
Deshalb tue ich mir jetzt einfach noch ein bisschen leid, bis ich hin muss.
Euch wünsche ich auf jeden Fall noch einen schönen Tag.
War toll, Euch gekannt zu haben.

::EDIT:: 13 Uhr 40:
Bin wieder zu Hause. Lebe wider erwarten doch noch. Glaub´ ich zumindest. Muss Anfang Juni aber noch mal hin  Lege mich jetzt hin und leide. Vielen Dank für Eure prompte und zahlreiche Anteilnahme !
Pin It

14 comments:

  1. Ich bin zwar nicht srapsüchtig, aber einen Kommentar wollte ich dennoch loswerden. :)
    Über Deinen Post habe ich echt schmunzeln müssen. Aber Kopf hoch! Hinterher wirst Du bestimmt sagen 'ganz soooo schlimm wars doch garnicht'. Wobei ich Dir recht geben muß...Zahnarztbesuche sind gruselig.
    GGLG und Daumendrück
    Shippy

    ReplyDelete
  2. Ach es gibt doch noch etwas wie Seelenverwandtschaft *lach*..und ganz ehrlich Du tust mir wirklich leid.
    Ich wünsche Dir, dass du es wie in Hypnose hinter Dich bringst und hinterher sagst ich habe nichts gespürt, weil ich im Trance war.
    Also drücke Dir die Daumen.

    Lg Conny

    P.s Ja die Spritzen wirken sogar noch über die Zeit hinaus.

    ReplyDelete
  3. Und ich würde lieber alles beim Zahnarzt noch mal durchmachen, als mir das Rückenmark punktieren zu lassen und ähnliches, was dir so gar keine Probleme bereitet *grins*. Ich denk an dich, du schaffst das schon und wir sehen (lesen) uns bestimmt bald wieder. Daumen ganz fest gedrückt haltend, sende ich dir liebe Grüße...
    Marikka

    ReplyDelete
  4. Sind wir eventuell bei der Geburt getrennt worden? Mir geht es zumindest zahnarztmäßig genauso - und trotz der vielen Spritzen warte ich immer die ganze Zeit, dass ich DOCH was merke. Ich leide mit Dir. Erzähl hinterher bitte nicht, wie schrecklich es genau war.

    ReplyDelete
  5. ... halte in Gedanken deine Hand ... und hoffe es hilft! Ich bin auch ganz ruhig weil ich selber bei Zahnärzten noch nie schlechte Erfahrungen machen musste und da immer ganz locker hingehe.

    GVLG
    Anja

    ReplyDelete
  6. Dann drücke ich dir mal ganz fest die Daumen und hoffe, dass es nicht ganz so schlimm wird...Ich war vor 3Wochen dran und habs überlebt und die Spritzen haben gehalten, was sie versprachen.

    ReplyDelete
  7. Oh ja das kenne ich zur genuege! ich sterbe auch immer tausend tode wenn ich zum zahnarzt muss oder nur dran denke! fuel dich gedrueckt und kopf hoch es wird schon!

    lg nicky

    ReplyDelete
  8. Oh ja das kenne ich zur genuege! ich sterbe auch immer tausend tode wenn ich zum zahnarzt muss oder nur dran denke! fuel dich gedrueckt und kopf hoch es wird schon!

    lg nicky

    ReplyDelete
  9. Auch ich musste über Deinen Post echt schmunzeln.
    Und bin auch so eine, die absolut mit Dir mitfühlen kann!
    Mittlerweile habe ich zum Glück einen Zahnarzt meines Vertrauens gefunden und kann sagen: Knochenmarkpunktionen sind definitiv schlimmer!
    Ich sende Dir liebe Grüße, wünsche Dir eine schmerzfreie Behandlung und drück dich auch ganz doll lieb!
    P.S. Ich summ in Gedanken immer ganz laut mein Lieblingslied, damit ich die Geräusche nicht hören muss - und habe mittlerweile eine Steinkette, die für innere Ausgeglichenheit sorgen soll und die bei keinem Zahnarztbesuch fehlen darf!
    Mach´s Gut!!!
    Rübe

    ReplyDelete
  10. Auweh du Arme, mein Mitgefühl ist dir gewiss!!!
    Steh es durch und ich bin mir sehr sicher dass wir dich wiederlesen werden. Den wenigsten wird der Kopf beim Zahnarzt abgerissen ;)
    Ich schieb die Anmeldung für nen Kontrolltermin schon seit ca. 3 Jahren vor mir her...

    Mitfühlende Grüße
    Kathi

    ReplyDelete
  11. Du hast es überstanden?!?!? Gott sei Dank! Ich hatte schon schlimme Befürchtungen....;-) LG Tanja

    ReplyDelete
  12. Ich weiß von was du redest, ich bin eine "Angstpatientin" beim Zahnarzt.
    Meine letzte Behandlung wurde unter Vollnakose gemacht. Ich habe solche eine Angst vorm Zahnarzt das ist unvorstellbar. Ich habe schon so stark gezittert das nicht mal eine kurzer Blick un meinen Mund möglich war.

    ReplyDelete
  13. Und ich dachte immer, ich bin die einzigste, die solche Panikattacken hat. Alles wird gut. Am besten Du überredest den Zahnarzt, einen Beamer an die Decke zu montierenu und da soll er Dir dann die Leckereien der CHA oder so.... abspielen. Das lenkt garantiert ab. In Berlin gibt es übrigens eine solche Praxis mit Beamer.

    ReplyDelete
  14. Jessas, bei den ersten Zeilen hatte ich echt gedacht DAS WARS.
    Aber, sei mir nicht böse, deine Geschichte ist super zu lesen und ich muss noch immer schmunzeln.
    Ich habe mehr Horror vor den anderen Dingen die du schilderst, denn Zahnarztbesuche habe ich mehr im Jahr als Termine beim Friseur *hihi*

    ReplyDelete