Monday, January 11, 2010

Workshop: Romantische Organzablüte

Flowers sind oft wunderschön - aber je schöner sie sind, desto teurer sind sie meist. Ich habe einen kleinen WS für Euch vorbereitet, der Euch zeigt, wie man diese schöne Organzablüte in nullkommanix selber machen könnt. Die Vorbereitungen könnt Ihr sogar treffen, wenn Ihr NavyCIS oder etwas ähnlich sinnvolles seht.


Ihr benötigt: Organzareste (billige Reste kaufen oder halbmeterweise im Stoffladen kaufen), eine Schere, mit der man Stoff gut schneiden kann, eine Kerze und Perlchen oder Glitzersteine für die Mitte.
Als erstes nehmt Ihr ein Stück Organza und faltet es drei Mal zusammen.


Dann schneidet Ihr es an der breitesten Stelle ab, am besten schneidet Ihr eine  Rundung.

So schaut das dann aus, wenn es auseinandergefaltet ist:

Auf diese Weise schneidet Ihr fünf bis sechs gebogte Kreise in unterschiedlichen Größen aus. Die "Kreise" müssen nicht perfekt sein, das sieht man hinterher sowieso nicht mehr. ;-) Meine Kreise waren von ca. 8 bis 4 cm im Durchmesser. Bedenkt beim zuschneiden, dass die fertige Blüte kleiner ist, als der größte Kreis !
Jetzt zündet Ihr die Kerze an und führt die einzelnen Kreise an die Flamme heran. Der Organza soll die Flamme nicht berühren, haltet etwa einen halben Zentimeter Abstand.
::ACHTUNG: Organza ist brennbar, stellt Euch an die Spüle oder stellt Euch ein Schüsselchen Wasser dazu ! Die Flamme sollt nicht zu groß sein und ruhig brennen.::
Jetzt dreht Ihr den Organzakreis langsam, so dass der Rand rundum anschmilzt. Dabei zieht er sich zusammen und kräuselt sich. Je öfter Ihr eine bereits gekräuselte Stelle nochmals ankokelt, desto plastischer wird die Blume. Experimentiert ein bisschen herum ! Am Anfang sieht das nicht sehr vielvesprechend aus *g* aber das ändert sich.

So sehen die gekräuselten Kreise aus:

Jetzt klebt Ihr sie der Größe nach ineinander oder Ihr legt sie nur und tackert sie zusammen.


Zum Schluss werden ein paar Perlchen o.ä. in die Mitte geklebt. Meine Blüte hat jetzt einen Durchmesser von ca. 5 cm und wird wohl eine Hochzeitskarte schmücken !

Bestimmt kann man die Blüten oder den Organza vor dem "Zündeln" auch einfärben - mit Glimmermist, Alcohol inks o.ä. Einen tollen Effekt erzielt Ihr auch mit einer Blume aus verschiedenen Farben. Experimentiert einfach drauf los !
Viel Spaß - aber bitte nicht unter die Pyromanen gehen ! *lol*
Pin It

34 comments:

  1. Huhu Du Liebe,
    uiiih ist das eine tolle Idee, das werd ich gleich heute abend ausprobieren. Darf ich auf diesen Workshop bei weltenfunde aufmerksam machen, das fänden bestimmt viele toll????? GLG und tolle Woche Myriam

    ReplyDelete
  2. Huhu Myriam, gerne kannst Du den WS verlinken - gar kein Problem ! :-D

    ReplyDelete
  3. wow, gute Idee. Das muß ich unbedingt bei Gelegenheit ausprobieren!
    Sieht sehr schön aus Deine Blüte!!!!!
    Ganz liebe Grüße von Nicole

    ReplyDelete
  4. Cool, das probier ich aus! Danke :)

    ReplyDelete
  5. Was für eine geniale Idee! Wie kommt man auf sowas?!? Zündelst wohl heimlich auch ganz gern ein bißchen rum ;-) Ich werd's auf jeden Fall mal ausprobieren....die Blume, nicht das zündeln! LG Tanja

    ReplyDelete
  6. Dankeschön für den tollen WS! Find ich echt toll!.
    L.G.
    Andrea

    ReplyDelete
  7. das ist so genial, so edel, so wunderschön, so shabby...einfach traumhaft
    vielen vielen Dank für die tolle idee

    ReplyDelete
  8. Das ist toll!!! Vielen Dank fürs Teilen dieser schönen Idee... :)

    ReplyDelete
  9. Das ist ja toll. Danke für den WS.

    Lg Anett

    ReplyDelete
  10. Die Blüte ist einfach ganz arg zauberhaft. Darf ich noch fragen mit was Du die einzelnen Lagen zusammenklebst?

    ReplyDelete
  11. Huhu Nina,
    Gut geht z.B. ein Tröpfchen "Glossy Accents" in die Mitte jedes Kreises, da es den Stoff durchdringt. Das habe ich bei dieser Blüte gemacht. Glue Dots (permanent) sind auch prima, wenn Du mehr Dimension reinbringen willst, kannst Du auch Abstandsklebepads nehmen. Eine weitere Möglichkeit ist auch, keinen Kleber zu verwenden, sondern alle Kreise zusammen zu tackern (dann sollten die Perlchen in der Mitte natürlich die Tackernadel verdecken), oder einfach ein Loch in die Mitte stanzen und die Blüte mit einem Brad fixieren.
    Es geht fast alles ! ;-)

    ReplyDelete
  12. Was für eine genaile Idee, vielen Dank für den WS *organza suchen geh*

    ReplyDelete
  13. Was für wunderschöne Blüten *schwärm*. Lieben Dank für den tollen WS. LG Nicki

    ReplyDelete
  14. Was für wunderschöne Blüten *schwärm*. Lieben Dank für den tollen WS. LG Nicki

    ReplyDelete
  15. Ganz zauberhaft dieses Blümchen! Ja, noch viel schöner als Prima. ;-)

    ReplyDelete
  16. Geniale Idee und sieht suuuper aus. Und geht wirklich eins, zwei, fix - ich musste das nämlich sofort ausprobieren.
    Danke fürs zeigen und erklären.
    Karin

    ReplyDelete
  17. ich sehe schon, ich werde doch noch schwach und kaufe irgendwann auch Stoffe. Danke für die schöne Idee. Nur das mit dem Feuer behagt mir nicht. Ich bin ein Schisser.

    ReplyDelete
  18. Wie genial!!! Das MUSS ich einfach ausprobieren!

    ReplyDelete
  19. Das ist ja mal ein Hit. Die Blume sieht traumhaft aus und dein WS dazu ist auch traumhaft gut gemacht.
    DANKE dir! Wird auf alle Fälle genutzt.

    ReplyDelete
  20. Ein wirklich toller Workshop. Werde mir bei Gelegenheit Organza besorgen und mich daran versuchen :)
    Lg, Miriam

    ReplyDelete
  21. Liebe Iris,

    das ist ja ein klasse Workshop! Ich habe da noch ein paar Reste von Ikea (in bunt. Das ist bestimmt nicht schlecht!

    LG
    Siggi

    ReplyDelete
  22. Vielen Dank für diesen tollen Tip! Ich werde es gleich mal ausprobieren, den ich habe noch einiges an Organzastoff hier liegen.
    LG,
    Katja

    ReplyDelete
  23. Hallo,

    ein klasse WS!!
    Ich musste diese Blüte auch sofort ausprobieren und sie ziert jetzt eine Karte.

    LG
    Birgit

    ReplyDelete
  24. Hallo,
    gerade bin ich beim Surfen auf deine Seite gehupft. Man war ich baff, das ist eine super Idee. Ich werde diese auch ausprobieren.

    Danke!

    Liebe Grüße

    Stempelmaus-umbela

    ReplyDelete
  25. Danke für die tolle Anleitung - die Blume is wunderschön!
    lg
    Alex

    ReplyDelete
  26. Schöne Idee! und eine wirklich wunderhübsche Blüte hast du da gekokelt! ;-)
    Danke für die Anleitung!

    LG,
    Steffie

    ReplyDelete
  27. Das ist ja ein supertoller WS!
    Das werd ich ausprobieren, die Blüten sind so schön edel.

    LG Petra

    ReplyDelete
  28. die ist ja wirklich megaschön :)
    werd ich bestimmt auch mal ausprobieren

    ReplyDelete
  29. Ein super Workshop. Ich hab's gleich getestet und es hat natürlich super geklappt. Die Blumen sind auch schon auf einem Layout http://img.over-blog.com/500x258/2/32/88/19/LOs/lachen-.jpg. Danke dir!

    ReplyDelete
  30. genial - ich hab noch alte gardinen hier liegen - mein bügeleisen wollte die net....- und rote hab ich auch noch - die waren mir nur zu glänzend & grell für meine fenster

    ReplyDelete
  31. Hallo Yosemite,
    auch hier noch einmal super mega tausend Dank für die Idee und den WS!

    Werde ich doch direkt heute Abend mal ausprobieren...

    LG
    Gabriele
    MissMaple

    ReplyDelete
  32. Wunderschöner Workshop,
    Vielen Lieben Dank Iris werde ich gleich ausprobieren
    Liebe grüße Ilona

    ReplyDelete
  33. Wow, die Blüten sind wunderschön.
    Und da ich sogar Organza zu Hause habe, werde ich es auch ausprobieren. ;-)

    Vielen Dank und
    liebe Grüße
    Judith

    ReplyDelete
  34. Diese Idee ist super. Ich habe das auch schon öfter gemacht, aber eine kleine Abwandlung hätte ich noch. Man kann einen Heißluftfön nehmen, ist sicherer und funktioniert super.

    ReplyDelete