Tuesday, January 26, 2010

Tabula rasa im Scrapstübchen

Ja, es ist mal wieder so weit: Mein Stübchen hat es dringend nötig, grundgereinigt und neu sortiert zu werden. Um meinen "wachsenden Bedürfnissen" *g* gerecht zu werden war ich mal im Schwedenkaufhaus und habe ein paar Kleinigkeiten geholt. Wirklich nur Kleinigkeiten, denn das 12qm große Dachstübchen ist ja eigentlich schon komplett eingerichtet. Ich habe ein bisschen umgeräumt. Mein Tisch und die Laden sehen gerade wünderschön leer aus. Dafür muss ich einige Hindernisse überwinden um bis zu ihm durchzudringen - so etwa dürfte sich mein Opa gefühlt haben, als er endlich in  Stalingrad angekommen war.
Das CJ, das ja noch auf Vollendung meines Eintrages wartet, habe ich erst mal gut und sicher weggelegt, bevor ich heute mittag alles ausgeräumt habe, aber so wie es heute mittag auf dem Scraptisch aussah, KONNTE ich einfach nicht mehr weiter machen.
Allein das Ausräumen der Holzschale, in die ich immer alles lege, was ich gerade nicht brauche und was mir im Weg liegt, hat zwanzig Minuten gedauert. Was da alles drin war ! Flowers aller Größe und coleur, Brads (dito), Stecknadeln *autsch*, mein Lieblingsstickles *jubel*, Büroklammern, kleine übriggebliebene Stanzteile, Buttons etc, etc. ... da alles musste wieder einsortiert werden. (Die Schale hat übrigens einen Durchmesser von 20 cm)
Jetzt wird alles noch ab- und ausgewischt und dann neu einsortiert. Mein Ziel war eigentlich, bis Sonntag, dem 31. Januar damit fertig zu werden. Ich bin gespannt.
Denn ich will nicht nur aufräumen, sondern es mir auch ein "bisschen nett" machen und dekorieren.
Dann zeige ich wieder Bilder: Ich habe eine neue Ribbon-Aufbewahrung, die allem Chaos ein Ende macht, ein kleines Regal für meine Stempelkissen, Stickles  u.ä. "gebastelt", mein PP neu untergerbacht und vor allem das ganze kleine Embellishment wie Brads etc. auf viel kleinerem Raum untergebracht.
Obwohl ich alles andere als ein Ordnungsfanatiker bin, brauche ich einmal im Jahr "tabula rasa" - wenn auch nur im umgangssprachlichen Sinn.
Vielleicht habt Ihr ja auch Lust auf einen vorgezogenen Frühjahrsputz in Euren Kisten und Schubladen ?
Ich freue mich jedenfalls schon darauf, wieder in einem schönen und strukturierten Scrapspace zu werkeln !
Pin It

6 comments:

  1. Oh man Iris, da bin ich aber mal gespannt! Hoffe, du zeigst bald Foto's von deinem vor frühlingsputz glänzendem Reich! LG Tanja

    ReplyDelete
  2. Da wünsche ich Dir in Deinem neu aufgeräumten Scrapbooking-Bereich wieder viel Spaß beim Werkeln!

    LG,

    Tanja

    ReplyDelete
  3. Da bin ich ja schon sehr auf die ultimativen Aufbewahrungsmöglichkeit für das Ribbon gespannt! Vielleicht kann ich die dann adoptieren... Bei mir soll in Kürze auch eine mittelgroße Umstrukturierung stattfinden. Ist es nicht aufregend, was man dabei so alles wiederfindet...?

    ReplyDelete
  4. *lol* Scheint ansteckend zu sein, ich bin auch grad dabei zu reorganisieren. Aber vor allem, weil ich den RAY-Produkten nun Tribut zollen muss.
    Ich bin gespannt.

    ReplyDelete
  5. *g* DAS habe ich schon hinter mich gebracht! Hat 3-4 Tage gedauert *stöhn*

    Komischerweise sind fast alle Sachen noch ordnungsgemäß in ihren Verpackungen/ Aufbewahrungen.. auch wenn es zwischenzeitlich wieder chaotisch ohne Ende aussieht! Na, wie heißt es so schön: Nur das Genie überblickt das Chaos & wer aufräumt ist nur zu faul zum suchen ^^

    Lg und viel Spaß noch
    Lea

    ReplyDelete
  6. Das habe ich auch gerade hinter mir und hinterher fühlt es sich wirklich gut an. Würde mich auch über Fotos freuen. Viel Spaß im neu sortierten Scrap-Reich! LG Yvonne

    ReplyDelete