Friday, December 19, 2008

Katzenpfote und Glühweingeleé

Sieht es nicht niedlich aus, wie die Miez ihre "verwundete" Pfote hinstreckt ? Zwei Tage lang musste sie eine Braunüle in der Vene mit sich herumschleppen. da sie am Dienstag der Meinung war, dass man die ohnehin schon stressige Weihnachtszeit durch einen kleinen Kollaps aufpeppen könnte. In diesen zwei Tagen hielt sie das umwickelte Bein immer so halbhoch und schaute mit ihrem schönsten Lady-Di-Augenaufschlag jeden an, der geeignet schien, sie gebührend zu bemitleiden.
Inzwischen sind Braunüle und Verband wieder ab und sie hat festgestellt, dass das tragische Genre ohne diese Requisiten viel schwieriger zu spielen ist. Deshalb (und auch weil es ihr nach zwei Stunden wieder so gut ging, als ob nichts gewesen wäre) ist sie wieder in ihre bewährte Rolle geschlüpft . Welche das ist ? Wenn Ihr Pooh-Bärs Freund "I-ah" kennt, wisst Ihr´s !*g*
~*~
Gestern habe ich für Nico´s Lehrerinnen Glühwein-Geleé gekocht. Die Damen waren entzückt ! Ich hoffe nicht, dass ich daraus deuten muss, dass mein Sohn nur mit Alkohol zu ertragen ist .
*LOL*
Außerdem habe ich für meine achtzehn Kolleginnen kleine "Schenklis" gepackt - weihnachtlich gepimpte "Sour-Cream"-Geschenktütchen. Aber die zeige ich Euch das nächste Mal. Jetzt werde ich mich mal wieder an die Weihnachtskarten-Fabrikation begeben ...
Pin It

4 comments:

  1. Oh armes Mietzi... wie sie die Pfote so schön tragisch präsentiert. Erinnert mich irgendwie an meine wehleidige Katze.

    Hmm Glühweinmarmalade! Gibt es noch ein Rezept dazu?


    Weihnachtliche Grüsse aus der Schweiz
    Uschle

    ReplyDelete
  2. Oh, die süße Mietze - ich hoffe, sie ist wieder fit?

    Dein Glühweingelee klingt sehr lecker und Du hast es richtig toll verpackt!

    Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest!

    GLG
    Melanie

    ReplyDelete
  3. Armes, armes Mietzekätzchen! Ist aber schön, dass es ihr jetzt wohl wieder gut geht!

    Das Gelee sieht soo lecker aus! Yammi! :)

    Liebe Iris, ich möchte dir und deiner Familie gerne ein frohes Weihnachtsfest wünschen!

    LG
    Sabs

    ReplyDelete
  4. Hallo Iris,
    da wäre ich aber auch gerne Lehrerin gewesen. :-)
    Die Gläser sehen toll aus, sind das Servietten da oben drauf? Wie hast du die zugeschnitten? Ich habe das auch schon zig Mal versucht, aber bei mir sind die immer zu groß oder zu klein und völlig zerknittert. Verrätst du, wie du das gemacht hast?

    Ich hoffe auch sehr, dass die Mieze sich schnell erholt. Ich habe auch zwei Katzen und weiß, wie sie leiden können.

    LG Corinna

    ReplyDelete