Thursday, November 20, 2008

Workshop: Taschenkalender

Für den Taschenkalender benötigt Ihr eine Ausweishülle (12 x 17 cm, geöffnet), einen kleinen Block (10 x 7,5 cm), den Kalender (download hier), einseitiges oder doppelseitiges PP und Ribbon (40 - 45 cm, am Besten etwas stabileren Ribbon nehmen).
Zunächst schneidet Ihr das PP zu, das sowohl in der Breite als auch in der Länge 0,5 cm kürzer als die Hülle sein muss. Es ist sinnvoll, die Echen ein wenig zu kappen. Das geht sehr gut mit einer kleinen Rundung an einer "Schmuckschere". Wenn Ihr einseitiges PP habt, braucht Ihr zwei passgenaue Stücke.
Nun klebt Ihr das Ribbon entweder auf der Außen- oder Innenseite (je nachdem wie es Euch am Besten gefällt) mittig auf das Papier. Bei einseitigem PP könnt Ihr es auch zwischen die Stücke kleben, die Ihr jetzt sowieso zusammenkleben solltet (das habe ich gemacht).
Jetzt legt Ihr die Ausweishülle auf das Papier und piekst an beiden Seiten ein Löchlein, damit Ihr seht, wie breit der Schlitz für das Ribbon sein muss.
Dann schneidet Ihr die Schlitze mit einer spitzen Schere auf die Aussenseite der Hülle. Kleiner Tipp: Versucht es erst gar nicht mit dem Cutter, auch wenn das einfacher erscheint *seufz*.
Jetzt dekoriert Ihr das PP je nach Wunsch und gusto und führt es vorsichtig (mit den Ribbonenden zuerst durch die Schlitze) in die Hülle ein. Jetzt schneidet Ihr die Kalenderblätter auf 2,5" x 3" zu. Lasst oben schön Platz, denn ...
.... dicht über dem Monatsnamen perforiert Ihr die Blätter, damit man sie später problemlos abreißen kann.
Nun tackert Ihr die sortierten Kalenderblätter dicht über der Perforation zusammen. Die letzte Seite sollte nicht der Dezember sein, sondern ein zugeschnittenes Stück CS oder dünner Karton.
Dann klebt Ihr passend bestempeltes Buchbinderleinen oder auch PP oben um den Kalender .
und den Block, wenn er keine farblich passende Einfassung haben sollte. Jetzt klebt Ihr Kalender und Block mit doppelseitigem Klebeband in die Hülle. Wenn Ihr nur auf den Kunststoff und nicht auf Euer PP klebt, könnt Ihr im Laufe des Jahres auch mal das "Design" ändern ;-)
Jetzt noch etwas Embellishment (Flowers, ein kleines Chipboard-Monogramm oder ein Foto vom Liebsten) und der Kalender ist fertig !
Pin It

9 comments:

  1. Mensch, das ist ja mal wieder total süß geworden.
    Wo bekommt man denn so Ausweishüllen her?
    LG
    kwebbel/Susanne

    ReplyDelete
  2. @Kwebbel: Bei uns gibt es die im Schreibwarenladen, sicherlich gibt es sie aber in Kaufhäusern bei den Portemonnaies.

    ReplyDelete
  3. Vielen lieben Dank für den netten Workshop. Ich werde ihn wohl gleich morgen richtig in die Tat umsetzten.
    Schöne Grüße

    Diana

    ReplyDelete
  4. Thank you! Your blog post will be advertised on the DigiFree Digital Scrapbooking Freebie search engine today (look for timestamp: 20 Nov [LA 09:00pm] - 21 Nov [NY 12:00am, UK 05:00am, OZ 04:00pm] ).

    ReplyDelete
  5. Das ist zauberhaft, Iris! Vielen Dank für den tollen Workshop! :-)

    ReplyDelete
  6. Super Idee, vielen Dank für den tollen Workshop dazu.
    Viele Grüße, Petra.

    ReplyDelete
  7. Danke für den tollen WS.

    Lg Anett

    ReplyDelete
  8. Thank you! Your blog post will be advertised on the DigiFree Digital Scrapbooking Freebie search engine today (look for timestamp: 10 Jan [LA 09:00pm] - 11 Jan [NY 12:00am, UK 05:00am, OZ 04:00pm] ).

    ReplyDelete