Friday, October 3, 2008

Kreativität oder Ideen-Dieb ?

In den letzten zwei Wochen habe ich drei absolut unterschiedliche eMails bekommen, von denen die Letzte mich sehr nachdenklich und betroffen gemacht hat.
Die ersten beiden haben mich sehr gefreut und waren wirklich gut für mein "Ego" - es waren nämlich Vorschläge mich doch für das jeweilige Design-Team zu bewerben, sofort bzw. für die nächste "Legislaturperiode" *g*.
Bestätigung ist ja immer was Schönes und ich sehe diese Einladungen wirklich als ein sehr hohes Lob an, habe aber beide abgelehnt. Einfach weil ich beruflich und privat sehr eingespannt bin, in beiden Bereichen viel Team-Arbeit leiste und Scrappen das einzige ist, was ich so nur für mich ganz allein und nur nach meinen Vorstellungen mache. Ich fürchte, dass ich eine "kreative Ladehemmung" bekäme, wenn ich mit vorgegebenen Materialkits auf Termin arbeiten müsste.
Diese Erklärung wurde mit viel Verständnis aufgenommen. Also war alles Friede, Freude Eierkuchen, ich war wirklich geschmeichelt und dachte mir, dass ich auf dem richtigen kreativen Weg bin. Ihr fragt Euch jetzt bestimmt, warum ich jetzt vor Angeberei und Eigenlob so übersprudele, aber das ist eigentlich nur die Einleitung, die zeigen soll wie unterschiedlich die Auffassungen sind. Denn die "good vibrations" hielten nicht lange an.
Bis gestern.
Gestern erreichte ich eine eMail von jemandem, den ich an Hand der eMail-Adresse keiner Person zuordnen kann und eigentlich will ich das auch gar nicht. Die eMail war gespickt voll mit Hohn und Vorwürfen, alles, was ich auf meinem Blog zeige wäre Diebstahl, da alles schon mal da gewesen sei und ich es nun als meine eigenen Ideen verkaufen würde. Selbst meine "Blog der Woche" Aktion wäre nur ein Mittel, die Kreativität anderer zu missbrauchen um meinen Blog aufzuwerten. Ich würde mich aufspielen und wichtig machen, dabei würde kein Funken Kreativität in mir stecken.
* * * *
Nach dem ich diese eMail gelesen hatte, war mein Kopf zugegebenermaßen erst mal ziemlich leer. Natürlich habe ich mir auch über den Wahrheitsgehalt dieser Vorwürfe Gedanken gemacht und wollte gerne mal ein Statement dazu abgeben.
Dazu zitiere ich einfach mal einen Beitrag von mir selbst ;-) aus dem Scrappiness-Forum - da ging es um das Punches-Büchlein:
"Die Grundidee stammt nicht ganz von mir. Ich habe mal auf irgendeinem amerikanischen Blog gesehen, dass eine Scrapperin einfach ihre Punch-outs mit einer Kordel zusammengebunden hat. Das hätte aber bei mir nicht gehalten ! Ich wollte was "für die Ewigkeit" und habe mir deshalb überlegt, die Papiere in Hüllen zu machen und mit einem hübschen Cover zu schützen.
So ist es übrigens meistens: Die Grundideen schnappe ich irgendwo auf und wandele sie dann so ab, dass der Urheber sie nicht mehr erkennen würde. Denn: ich habe immer was zu meckern Außerdem weiss ich oft nicht mehr, WO ich das gesehen habe. Ich bin einfach zu viel im Internet unterwegs !"
Ich dachte eigentlich, dass es selbstverständlich ist, sich Inspirationen zu holen, soviel es geht und die dann mit eigenen Ideen zu verknüpfen. Das mache ja nicht nur ich so ! Auch den Sachen, die in Scrapzeitschriften und bei Design-Teams veröffentlicht werden kann man häufig im Web in ähnlicher Form begegnen. Trotzdem gibt jeder einen eigenen Impuls dazu.
Es kommt aber auch vor (so ging es mir mit der slide-card) dass man meint, man habe einen tollen Mechanismus erfunden und Wochen später feststellt, dass jemand anderes die gleiche Idee schon lange vorher hatte. So what ? Was soll das Theater ?
Ich frage mich bei solchen Aktionen wie dieser eMail natürlich auch, was wohl dahintersteckt. In dieser hochliterarischen Komposition steckte eine Menge Hohn und Verachtung und ich habe mich gewundert, warum jemand (noch dazu anonym) so seinen Frust an mir ablassen muss.
Ich war der Meinung, dass es darum geht, Kreativ zu sein, Spaß zu haben und das, was man macht, mit anderen zu teilen.
Sicher haben mich Informationen gestreift, dass Leute wegen zu offener Meinungsäußerungen aus Foren gemobbt wurden und andere Foren wegen ewiger Streitereien aus dem Ruder gelaufen sind . Das hat mich total irritiert und ich frage mich gerade jetzt, ob jeder noch weiss, was eigentlich seine Motivation ist .
Ich weiss es noch (und bin wohl auch noch nicht lange genug dabei um es schon vergessen zu haben) und habe deshalb beschlossen mich durch diese eMail nicht vom Scrappen und vom Posten in Foren und auf diesem Blog abhalten zu lassen. Es kostet mich NULL Überwindung, zuzugeben, dass ich gerne gelobt werde und die Kommentare zu meinen Posts das Salz in der Suppe sind. Auch der Gedanke an ein hübsches "Design-Team-Blinkie" hat mich gelockt - warum auch nicht ? Ich habe meine Prioritäten im Moment einfach anders gesetzt, aber jeder sollte seine Kreativität so ausleben, wie er es möchte. Ich werde das auch weiterhin tun und das, was ich mache mit anderen teilen.
Wenn das Dir, liebe xxxx, nicht gefällt, solltest Du Deine Aufmerksamkeit vielleicht lieber auf andere Blogs lenken. Was Du erreichen wolltest, weiss ich nicht, aber ich werde weitere eMails von Dir direkt in den Spam-Ordner verschieben und mit Sicherheit nicht per Mail diskutieren.
In der eMail wurde auch der gute, alte Refrain von den Prinzen zitiert: "Das ist alles nur geklaut ...." War das nicht eigentlich schöpferischer Diebstahl ? ;-)
Im Übrigen kann ich mich da revanchieren mit einem schönen Lied von den Ärzten: "Lass die Leute reden und hör ihnen nicht zu, die meisten Leute haben ja nichts Besseres zu tun ...."
In diesem Sinne noch einen schönen Feiertag !
Pin It

24 comments:

  1. Und Du hast ganz Recht!!! Ist es vielleicht "Neid" den diese (vermutlich) Dame dazu getrieben hat??? Ich finde es absolut schade, dass es solche Vorkommnisse gibt und man nicht einfach seine Freude an unserem schönen Hobby mit anderen teilen kann. Woher die Ideen oder Inspirationen kommen ist doch egal, es hat motiviert, etwas zu gestalten. Ausserdem schreibst Du ja, wenn Du von Jemandem inspieriert worden bist!!!

    Lass Dich nicht entmutigen und sei mit Recht stolz auf all die vielen Sachen die Du machst und auch mit uns teilst!! Ich freu mich auf jeden Fall IMMER Deinen Blog zu besuchen und hab auch das eine oder andere gnadenlos geliftet!!!!

    Neider gibt es immer und überall!!!

    Eine ganz inspirierende Zeit wünsch ich Dir von ganzem Herzen!!

    ReplyDelete
  2. oje - das war aber kein schöner Tag für dich. Man merkt richtig, wie das alles in dir gearbeitet hat.
    Ich bin so froh, dass du zu dem Schluß gekommen bist, dir nicht dreinreden zu lassen.
    Ich lese seit einiger Zeit diesen Blog. Und zwar genau aus den Gründen, die in dieser Mail angesprochen worden sind:
    a) weil du immer wieder Techniken vorstellst und eine detaillierte tolle Anleitung dazu gibst. Manche kenne ich schon - die werden wieder in Erinnerung gerufen - und manche sind für mich gänzlich neu. Das du dir die nicht alle selber ausgedacht hast, davon bin ich nie ausgegangen. Aber darum geht es ja auch nicht.
    b) weil ich immer gespannt bin, ob ich den Blog-der-Woche schon kenne, und weil ich es interessant finde, was auf die Fragen geantwortet wird.
    -> dein Blog ist pure Inspiration für mich.
    ->Mach weiter so!!!
    LG
    Karin

    ReplyDelete
  3. Virtueller Neid...wie Krank ist das denn???
    Ts ts ts, da bin ich sprachlos!
    Klasse das du dich nicht runterziehen läßt und weiter deine oder die Ideen anderer oder abgewandelte Ideen mit uns teilst.
    So und jetzt wieder den Kopf in den Nacken auch wenn der Hals dreckig ist...
    LG
    Nicki

    ReplyDelete
  4. Lass dich bloß nicht von irgendeiner dahergelaufenen davon abbringen, deine wundervollen Ideen und Werke zu zeigen! Da scheint wohl jemand ganz mächtig eifersüchtig gewesen zu sein. Ich schaue seit einiger Zeit regelmäßig auf deinen Blog und habe auch schon Dinge bei dir gesehen, die's woanders auch schon gab, habe mir auch schon Ideen "geklaut". Ich hoffe, du machst so weiter wie bisher und lässt dich von sowas nicht runterziehen. Jetzt erst recht!

    ReplyDelete
  5. Nur weiter so, lass Dich nicht unterkriegen und vor allem nicht dreinreden - und übrigens
    DANKE VIELMALS FÜR DIE TOLLEN ANLEITUNGEN UND IDEEN

    ReplyDelete
  6. Liebe Iris,
    ich bin total erschüttert. Es wäre vollkommen falsch, wenn du jetzt diese Anschuldigungen ernst nimmst und dich hinterfragst, denn das ist genau das, was diese Email bewirken wollte. Besser wäre es, die Gedanken in die andere Richtung zu leiten und sich zu fragen: Was war die Motivation dafür? Warum hat diese Person sich die Mühe gemacht, dir all das zu schreiben? Sie muss doch selbst total unbefriedigt und unglücklich mit sich selbst sein. Da tun sich Abgründe auf. Das erinnert mich an diese Neidkommentare auf dem Blog von Dani.
    Bitte lass dich nicht unterkriegen! Du bist eine der kreativsten Personen die ich kenne, und du hast einen echt tollen Blog! Mach weiter so!

    ReplyDelete
  7. Liebe Iris,

    ich bin froh, dass es Deinen Blog gibt und dass Du dich nicht von diesem Mail verunsichern lässt.

    Mach bloß weiter so!

    LG
    Heike

    ReplyDelete
  8. Liebe Iris,
    ich schau fast täglich auf deinen Blog und das möcht ich auch weiter tun. Neider gibts leider überall.
    Mach weiter so!

    ReplyDelete
  9. Liebe Iris,
    ja das mit dem Neid unter den Scrappern sehe ich auch immer wieder voller Sorge und Entsetzen. Ich bin der "leben und leben lassen"-Typ und solche Vorkommnisse machen mich immer wieder nachdenklich.
    Fühl dich gedrückt und mach weiter so!

    ReplyDelete
  10. Nein, davon solltest Du Dich wirklich nicht von DEINEM Weg abbringen lassen!
    Nicht´s ist NEU würde ich sagen. Die Inspiration die ich mir aber bei Dir oder den vielen anderen Blogs, Foren od. Homepages hole gibt mir genau diesen Anstoß den ich für mich oft brauche.
    Ich würde diese E-Mail in die Kategorie Neid einstufen. Und noch dazu Anonym, wie feige ist das denn Bitteschön?
    Und dazu gleich eine schöne Lebensweisheit (die ebenfalls nicht von mir ist):
    Neid ist die höchste Form der Anerkennung! In diesem Sinne:
    weiter so liebe Iris, weiter so! Und vielen Dank für Deine WS`s, Interviews und alle kreativen Anregungen!
    VLG Sabine

    ReplyDelete
  11. Sei auf deine Neider stolz -
    Neid nagt nicht an faulem Holz!

    Einfach weitermachen :)

    ReplyDelete
  12. Hallo Iris,
    ich bin schon seit einigen Wochen immer immer wieder gerne auf deinem Blog und finde es super wie viel mühe dur dir gibst und wie toll du alles zeigst und erklährst! Und zu dieser ganzen wirklcih dummen Geschichte von einem scheinbar wirklich dummen Menschen kann ich nur eins sagen: "Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich hart erarbeiten!"
    LG Nanany

    ReplyDelete
  13. Hachja,
    hatten wir das Thema nicht erst bei unserem letzten Treffen? Alles war schonmal da und selbst WENN du alles nur geklaut hättest, so ist es doch deine Umsetzung und du teilst es einfach mit anderen Leuten!
    Wo wären wir, wenn jeder nur sein Süppchen kochen würde, alles für sich behalten würde, schließlich tummeln wir uns doch wegen dem Austausch im www!
    Ich bin gerne hier, lese die Interviews, schaue deine Anleitungen an und freue mich daran.
    Lass es dir nicht verderben durch solche dummen Menschen, solche gibt es immer mal wieder.
    Liebe Grüße,
    Katharina

    ReplyDelete
  14. Ich kann den Vorrednerinnen nur zustimmen, laß dich durch solche NeiderInnen die Suppe nicht versalzen, wer auf solche Art und Weise sein Unmut äußert,hat augenscheinlich keine wirklichen Argumente, sonst hätte die Person es "offen" gemacht.

    Mach weiter so, ich liebe deinen blog!

    ReplyDelete
  15. Au Mann, es ist doch völlig klar, dass hier vermutlich niemand das Rad neu erfindet - wir alle werden durch das surfen im www, den Austausch in Foren und ja selbst durch das *mit-offenen-Augen-durchs-tägliche-Leben-gehen* inspiriert und angeregt. Das alles verarbeiten wir in unseren Werken - und keiner arbeitet 1:1 die Voralgen nach. Jeder fügt dem ganzen noch seine eigenen Ideen und Zutaten hinzu beim liften von anderen Ideen. So gesehen sind wir eine große Bande von Dieben. Sollte man uns doch alle gesammelt verklagen ;O)

    Mach bitte bitte weiter mit Deinem tollen Blog und lass Dich nicht durch eine feige anonyme Anmache verunsichern!

    GLG
    Melanie

    ReplyDelete
  16. Liebe Iris!

    Ich finde es unglaublich, wie da Hetze gemacht wird. Hey, ist doch logisch, dass hier keiner das Rad neu erfinden kann. Alles war schonmal da! Aber, mal ehrlich, wenn die Damen und Herren Modedesigner auf den Laufstegen Sachen vorstellen, die es vor 30 Jahren schonmal so gab, sind und bleiben eben diese gezeigten Teile doch trotzdem IHRE EIGENEN Kreationen - und in diesem Beispiel geht es um einen Haufen Geld! Versteh gar nicht, warum sich jemand da so echauffiert über das, was Du auf Deinem supertollen Blog an Werken zeigst. Selbst WENN sie nachgebastelt sind, sind es DEINE EIGENEN Kreationen und Umsetzungen - und ich finde, das tut keinem weh, sondern ehrt diejenigen, nach deren "Vorbild" man etwas gebastelt hat!
    Lass Dich nicht unterkriegen! Neider gibt es leider überall! Und in meinen Augen zeigen solche feigen Menschen Dir vor allem, WIE GUT Du ganz offensichtlich bist!

    ReplyDelete
  17. Liebe Iris,
    bin total geschockt und fassungslos. Wie kann jemand sowas schreiben. Versteh die Welt nicht mehr. Warum surfen wir denn alle im www??? Um uns doch Ideen zu holen, uns auszutauschen und und und.
    Ich bin ein völliger Fan von Dir, Deinem Blog und Deinen Workshops. Mach ja weiter wie bisher und laß Dich nicht irritieren von solchen Menschen.
    Lieben Gruß aus NRW
    Anke

    ReplyDelete
  18. Und du sprichst mir in sovielen Dingen aus der Seele Iris!! Gerade erst neulich habe ich es erlebt, dass meine Stempelsachen bemängelt wurden und ich auf unliebsame Weise darauf aufmerksam gemacht wurde, dass dies oder jenes an meinem Stempelwerk nicht gefällt. Im ersten Moment habe ich mich zugegebnermaßen furchtbar geärgert und es hat mich doch schon einige Stunden beschäftigt. Ich habe mir dann die Sachen dieser "Dame" angesehen und konnte feststellen, dass SIE diejenige ist die Null Talent hat und nicht ich. SO! Ich bin ein absolut selbstkritischer Mensch....aber, dass meine Werke schöner sind als die dieser Person...das sah sogar ich *lach* Habe dann mit einer lieben Mitstemplerin in nem Forum darüber gesprochen und sie sagte mir dann: "Alles Neid der Besitzlosen" und es ist tatsächlich so....wenn man mit sich selbst unzufrieden ist, dann ist man gefrustet und möchte das gerne an Anderen auslassen. Zumindest habe ich das schon ganz oft beobachten könne und nicht nur im kreativen Bereich!! Aber das sollte uns nicht aus der Bahn werfen, nicht?

    Weiters stimme ich dir absolut zu,dass es in der Scrapper- und Stemplerszene teilw. soweit gekommen ist, dass vergessen wurde WARUM wir dieses Hobby ausüben. Um anderen Freude damit zu machen, um sich kreativ austauschen zu können und miteinander zu teilen und nicht, um sich gegenseitig zu übertrumpfen. Es gibt soviele die einfach besser sind als ich, aber das erkenne ich neidlos an und gebe das auch offen zu vor denjenigen, dass ich sie bewundere und mir Anregungen von ihnen hole. Das ist auch der Sinn der Sache....oder warum gibt es Scrap- oder Stempelzeitschriften? Damit es nachgemacht wird. Ich habe mal auf nem Blog einer ganz lieben Person gelesen: "Das Rad kann man nicht neu erfinden, aber man kann versuchen, es neu zu gestalten." Und genau das ist es was du, oder ich oder ganz viele andere Blogerinnen machen. Ich stemple nicht, weil ich Anerkennung BRAUCHE (das ist nur ein schöner Nebeneffekt, wer wird nicht gerne gelobt??) aber es ist nicht der Beweggrund! Einen Blog führe ich auch nur deshalb, weil ich mir nicht nur Anregungen holen will....ich will auch etwas zurückgeben, denn würden wir das nicht so handhaben dann hätten wir ja nichts mehr zu gucken!

    Mach weiter so Iris und sei stolz auf das was du bist! *knuddel*

    Herzliche Grüße
    Sabs

    ReplyDelete
  19. Liebe Iris,

    erst jetzt habe ich über diese mail auf Deinem Blog gelesen und bin entsetzt.

    Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an und möchte Dich ermutigen, weiterzumachen - und zwar genauso wie Du es bis jetzt gemacht hast.

    Über Deine schönen workshops freue ich mich immer sehr - vor allem weil ich sie nacharbeiten kann. Du beschreibst alles so schön genau, dass man versteht was gemeint ist. Schon allein deshalb finde ich es nicht schlimm, wenn Du etwas nacharbeitest, was man vielleicht vorher schon in einer Zeitung oder auf einem Blog gesehen hat).

    Mach so weiter und lass Dich von so blöden mails nicht runterziehen. Anonyme mails finde ich sowieso das Letzte. Wenn jemand nicht zu seiner Meinung stehen kann, sollte er/sie es bleiben lassen, überhaupt etwas zu schreiben.

    Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute und freue mich darauf, weiterhin auf Deinem Blog lesen zu dürfen.
    Gitte

    ReplyDelete
  20. Liebe Iris,
    habe gerade erst die Sache mit der Mail gelesen und bin wirklich schockiert.
    Du bist wie ich, du möchtest doch auch nur den anderen mit deinen Ideen und Werken eine Freude machen - andere inspirieren.
    Als gelernte Erzieherin kenne ich viele Techniken - vom Grundprinzip her und ich bin immer wieder begeistert über die Abwandlungen - bei dir und auf vielen anderen Blogs. Wir entwickeln uns mit jedem Projekt weiter, haben neue Ideen und lassen andere Sachen weg, benutzen unsere eigenen Papiere und Werkzeuge. Heraus kommt unser ganz eigenes Produkt - und ich finde deine Produkte immer klasse, die Farbkombis und die Umsetzung.
    Lass dich nicht von solchen miesmachern in ein Loch ziehen. Neid ist so etwas häßliches - die Frau tut mir nur leid!
    Du, liebe Iris mach bitte weiter so - ich freu mich immer deinen Blog zu besuchen - zeig uns deine Werke und Workshops.
    Ich lass mich auch von allem möglichen Inspirieren - und Poste es dann auf meinem Blog.
    Und ich muss Dir gestehen, für mich gibt es kein besseres Lob als wenn ich auf einem anderen Blog etwas von mir entdecke. Wenn dann noch der Link zu mir da ist genial - wenn nicht was soll's!

    Mach weiter so, ich lass mich gerne von dir inspirieren und ich lerne gerne von Dir, auch wenn nicht alles 100%ig von Dir ist! Das sind "meine" Sachen auch nicht!

    Liebe Grüße
    Susanne/Kwebbel

    ReplyDelete
  21. liebe iris,
    bestimmt steckst du schon wieder mitten in irgendeiner wunderbaren kreativen idee ... trotzdem wollte ich dir noch zwei sachen mit auf den weg geben:

    1. konrad adenauer hat mal gesagt: "wer sich ärgert, büsst die sünden anderer leute."

    2. nicht vergessen: neid ist auch eine art anerkennung! - dieser satz stammt übrigens von meinem mann ... ;-)

    ... also kein grund zum grübeln ... alles gut! ... so wie es ist :-)))

    ReplyDelete
  22. Liebe Iris,
    ohne Worte. Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an, finde Deinen Blog spitze und habe mich sehr über das Interview gefreut. Mach genau so weiter! Und wie schon mehrfach gesagt wurde: Niemand erfindet das RAD neu, dieses Hobby lebt vom Liften und abwandeln und sich von anderen inspirieren lassen! Anonymität ist hier der Beweis das die Schreiberin vermutlich selbst sehr unzufrieden mit ihren Werken ist. Mach einfach weiter wie bisher! Alles Liebe - Maren

    ReplyDelete
  23. oje, der arme email-schreiber!! was für ein scheußliches gefühl muß es sein, seine gefühle nicht im zaum zu haben!!
    neid ist etwas häßliches und noch häßlicher ist es, anonym zu schreiben!!
    laß' dich nicht beirren!! ;))

    ReplyDelete
  24. Alles nur leeres Gefasel von dieser xxxxxx , super wie du dich dagegen sträubst ihre "Anschuldigungen" auf dich zu beziehen. Alles andere wurde schon von den Vorschreiberinnen geschrieben. Nur weiter so Iris, ich schaue auch gerne auf deinen Blog und finde deine Werke, egal ob "geklaut" oder nicht, einfach toll

    ReplyDelete