Sunday, July 20, 2008

Blog der Woche: "Socialbutterfly"

Jetzt ist die "Sommerpause" vorbei und es geht weiter ! Als erstes "Opfer" habe ich mir "Socialbutterfly", also Christiane, ausgesucht.

Mal abgesehen davon, dass mir ihre Werke ausnehmend gut gefallen (vor allem die Farbgestaltung !!!) ist Christiane eine der Scrapperinnen bei denen man sich fragt, wie sie ihr Pensum in nur 24 Stunden pro Tag unterbringen. Sie ist Mitglied in vier Designteams, unterhält einen tollen Blog und hat schon unglaublich viele Sachen veröffentlicht. Da sie nicht zu den Menschen gehört, die ihr Privatleben gern im Internet ausbreiten, bin ich um so glücklicher, dass sie sich zu einem kleinen Interview bereit erklärt hat .

Iris: Seit wann scrappst Du, und wie bist Du dazu gekommen?

Christiane: 2003 kam ich durch eine Creative Memories Party mit diesem Hobby das erste Mal in Berührung. Der Funke sprang aber erst über, nachdem ich mich im Internet umgesehen habe und die unendlichen Möglichkeiten dieser Leidenschaft begriff. *Richtig* scrappen, so daß ich mich dabei wohl fühle, tue ich seit Ende 2004. Iris: Scrappen bedeutet für Dich …. ? Christiane: ... die logische Schlußfolgerung aller Bastel- und Handarbeitsaktivitäten meines Lebens!! Entspannung, Erinnerungen festhalten, weltweit Menschen kennenlernen, kreativ sein, Spaß haben, sich nicht so ernst nehmen, sich inspirieren lassen. Iris: Inspiration findest Du ……?

Christiane: Überwiegend im Internet auf Blogs und in Online-Galerien. Bücher besitze ich zu diesem Thema weniger, da daß www voller Inspirationen steckt!!Und wie natürlich alle, sammle ich auch Ideen aus dem Alltag und meiner Umwelt!! Iris: Hast Du einen bestimmten Scrap-Stil? Wenn ja, welchen? Christiane: Nein, einen bestimmtem Stil habe ich nicht. Meine Vorlieben können täglich wechseln. Sollte ich mich einer bestimten Richtung zuordnen, dann würde ich den FREESTYLE wählen!! Iris: Welches ist Dein Lieblings-Layout oder Projekt und warum?

Christiane: Dieses Layout von der Tochter meiner Freundin mag ich besonders von den Farben und der Aufteilung her. Außerdem beinhaltet es eines der besten Fotos, die mir bisher gelungen sind!! Iris: Warum hast Du einen Blog ?

Christiane: Mein Blog gibt mir die Möglichkeit, mich anderen weltweit mitzuteilen.Er ist einfach eine Sammlung aller bisher von mir produzierten Werke.Privates ist dort nur vereinzelt zu finden, da ich mein Leben nicht so gerne mit der Öffentlichkeit teile. Iris: Du bist Mitglied in vier Design-Teams, unterhältst einen wundervollen Blog und sprudelst vor Ideen,von denen unglaublich viele schon veröffentlicht wurden – wie machst Du das ?

Christiane: Das ist einfach eine Sache der Zeiteinteilung!! Tipps kann ich dazu nicht geben, denn jeder muß seinen Weg finden.

Über mich: Ich lebe mit meinem Mann, zwei Söhnen (11 und 14 Jahre alt), drei Katzen und einem Hund an der Ostsee. Genauer gesagt in der Schleiregion bei Kappeln. Dort, wo andere Urlaub machen.Zur Zeit bin ich Hausfrau und Mutter, habe vor vielen Jahren aber den Beruf der Krankenschwester erlernt.Ich lese gerne, handarbeite, verausgabe mich beim Nordic Walking, koche gut und gerne und liebe die Gesellschaft von Freunden.An erster Stelle im Leben steht meine Familie und deren Wohlergehen. Ich hasse Unehrlichkeit, Hinterlistigkeit und Gemeinheit. Ich hoffe, hiermit einen klitzekleinen Einblick in mein Leben gegeben zu haben. ;)

Liebe Christiane, danke, dass Du mitgemacht und uns etwas über Dich verraten hast !
Pin It

1 comment:

  1. Liebe Christiane,
    vielen Dank für diesen "klitzekleinen" Einblick in Dein Leben!

    ReplyDelete